Spruner-Menke Handatlas 1880 Karte 61

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Theodor Menke, Karl Spruner von Merz u. A.
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Die Britischen Inseln von 1485–1830
Untertitel:
aus: Hand-Atlas für die Geschichte des Mittelalters und der neueren Zeit
Herausgeber:
Auflage: 3. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1880
Verlag: Justus Perthes
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Gotha
Übersetzer: {{{ÜBERSETZER}}}
Originaltitel: {{{ORIGINALTITEL}}}
Originalsubtitel: {{{ORIGINALSUBTITEL}}}
Originalherkunft: {{{ORIGINALHERKUNFT}}}
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Spruner-Menke Handatlas 1880 Karte 61.jpg

[19]

Britische Inseln. Nr. IV. Die britischen Inseln von 1485 bis 1830. Mst. 1 : 3 000 000. – Nebenkarten: 1. Die englisch-schottischen Grenzlande. Mst. 1 : 1 500 000. – 2. Die Shetland- und Orkney-Inseln. Mst. 1 : 6 000 000. – 3. Die Canal-Inseln. Mst. 1 : 1 000 000. Von K. v. Spruner; Revision von Th. Menke.

Die Eintheilung der drei Reiche in Grafschaften (shires) blieb in dieser Periode dieselbe wie früher; nur änderten [20] einige Grafschaften in Schottland ihren Namen nach ihren Hauptorten.

Schottland wurde 1707 durch die Unionsacte auf immer mit England vereinigt, nachdem schon seit 1603 mit Jacob I. das schottische Haus der Stuarts den Thron Englands in Besitz genommen hatte. Irland, welches man ungeachtet mehrerer später erfolgten höchst blutigen Aufstände seit 1603 als unterworfen betrachten darf, wurde 1800 durch die Union gleichfalls ganz mit England vereinigt.

Mit der Eröffnung der ersten Eisenbahn (Manchester–Liverpool) im Jahre 1830 – die 1825 vollendete Linie Stockton–Darlington ist nur als ein Versuch zu betrachten – beginnt eine neue Periode für die Geschichte von Grossbritannien, für die wir auf Stieler’s Handatlas verweisen.