Taras Schewtschenko

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Taras Schewtschenko
Taras Schewtschenko
Taras Shevchenko’s signature.gif
Taras Hryhorowytsch Schewtschenko, Тарас Григорович Шевченко
* 9. März 1814 in Morynzi, Gouvernement Kiew
† 10. März 1861 in Sankt Petersburg
ukrainischer Lyriker und Maler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118642359
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Johann Georg Obrist: Taras Grigoriewicz Schewtschenko, ein kleinrussischer Dichter. Dessen Lebensskizze sammt Anhang, bestehend aus Proben seiner Poesien, in freier Nachdichtung. Rudolf Eckhardt, Czernowitz 1870 Google

Frühe Werke[Bearbeiten]

Reife Werke[Bearbeiten]

Im Exil[Bearbeiten]

Späte Werke[Bearbeiten]

Rezeption[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Taras Ševčenko 1814–1861; zum 150. Geburts- und 100. Todestag des ukrainischen Nationaldichters. Herausgegeben vom Seminar für Slavische und Baltische Philologie der Universität München und der Ukrainischen Freien Universität München. Otto Sagner, München 1964 MDZ München