Topographia Palatinatus Rheni: Nahmen-Register

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topographia Germaniae
Nahmen-Register
<<<Vorheriger
Walderfang
Nächster>>>
Register der Oerter
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1645, S. R1–R7.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Nach Wikipedia-Artikel suchen
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[R1]
Nahmen-Register

Der Göw / Landschafften / Thäler / Städt / Städtlein / Fle-

cken / Dörfer / Klöster / Schlösser / Wasser / Berg / Wälde / etc. so in diesem

Tractat / von der Untern-Pfaltz / der Bisthümben Wormbs /

und Speyer / auch benachbarten Landschafften /

Waßgöw / Westerreich / und Bergstra-

sen / zu finden.


A.

Adeltzheim / Adoltzheim 10
Agridesheim 68. a
Alben 75. b
Alesheim 97. a
Aletzheim 10. a
Altorff 40. b
Altrip 61. b. 66. a
Altzei / Altzheim 11
Altzeimer Göw 11. a
Altzstadt 12
Amorbach 6
S. Andresenberg 100. a
Anweiler 12
Appermont 27. a
Argenthal 12
Arms / Arnsheim 13. 27. b. 83. b
Aßmantz 63. a

Aurentzhausen / Arentzhausen 12. 58. a Ayoult 48. a


B.

Bacherach 13. 22. a. b
Baldenaw 7
Banconia 68. a
Bayenburg 100. a
Beckelnheim / Bickelheim 8. 23. a. 24. b. 83. a
Beilstein 21. a
Belginum 7
Belheim 84. b
Beligkheim. Siehe Billigkheim
Benheim 29. b
Bensheim 15
BergBastell 8. 11. b. 21. b
Bergstraß / und Bergstraßische Aempter 4. 6
BergZabern 16. 25. b
BernCastell 11. b. 21. b. 90. a. b
Berwartstein 89. b
Besigkheim 29. b
Billigkheim 16
Birckenfeld 7. 17
Bischweiler 17. b
Bitsch 62. b. 104. b.
Bließ / fl. 70. a
bey Ottweiler. (im Text lese Bließ vor Bleiß.)
Bobenheimb 11. b
Bocherbach 70. b
Bockenheim / oder Bückenheim 18. 76. a. 77. b. 78. b
Ein anders 18. b. 84. b
Bockweiler 18
Bois 83. b
Bolanden 105. a
Bonconia 68. a
Botenesheim 7
Botzheim 99. b
Boxberg / Boxsperg 18

[R2]

Branchweiler 4
Breißthal 27. a
Bretta / oder Brettheim 19
Breuberg 57. a
Bretzenheim 63. a. 73. b. 97. a
Broickweiler 7
Bruchhausen 20. a
Bruchsal / oder Brussel 20
Buppach 7
Buriach 94. a
Bürstadt 15. a
Bußweiler / Buchsweiler 58. a. 68. a


C.

Carben / groß und klein 66. b
Carlsberg 49. a
Castellaun / Castelhun 7. 11. b. 21
Caub 13. a. 22
Cell / bey Wormbs 40. a
Clarenthal 75. b
Cleburg 22
Clingenmünster 17. b. 34. b
Conderthal 25. b
Constans 30. b
Coppenstein 7
Craffthal 40. a
Craichgöw 6
Creutzenach 22. 83. a
Crommenaw 7


D.

Dagsperg / Dagspurg 24. 27. a
Dalvang 62. b
Daun / Dhaun 63. a
Deidesheim 10. 20. b. 25. 34. a
Deimbach 40. a
Denszen 7
Diedesheim. Siehe Deidesheim
Diemeringen / Demeringen 25. 63. a
Dienheim 97. a
Dieppach 14. a. b
Dilsperg 25. 64. a
S. Disibodi Berg 24. b. 26
Donnersperg 11. b. 65. a
Dorßberg 11. b. 65. a
Dossenheim 47. b
DreckOdernheim / oder Dreckehenheim 26
Droneck 63. a
Dudenhofen 89. b
Dumnissum, Dunnessa 7. 52. a
Dürckheim 26. 97. a
Dürmstein 28


E.

Eberbach am Necker 28. 64. a
Eberberg 28
Eberßwald 18. b
Echelberg 60. b
Eccho, so berühmt 33. b
Edigkhofen 35. a
Ehrnberg 105. a
Elsaß / fl. 28. a. 74. a
(bey Rotenburg / lese; an der Elsaß.)
Enckerich 7
Eppingen 28
Erfenstein 27. b
Eschelbrunn 97. a
Eussersthal / Eusserthal / kl. 4. 12. 17. b. 66. a
Eydenheim / Eydenen. Siehe Philipsburg


F.

Falckenstein 29
Falscher Eyd / Ort 6
Fievers 30
Flerßheim 97. a
Flonheim 63. a
Fortbach / Fourbach 27. a. 30
Frainßheim 30
Franckenstein 31
Franckenthal / Stadt 31
Fanckenthal / Kloster 100. b
Freimersheim 97. a
Freinßheim / Frenßheim 30
Frettenheim 97. a
Friedelßheim 33. 84. b. 97. a
Fürstenberg 14. b
Fürstenberg 14. b
Fürstenbrunn / bey Heydelberg 46. b
Fyrtbach. Siehe Fortbach


G.

Gälheim 12. a
Gaißspitzheim 97. a
Gaubeckelnheim / Gaubückelnheim 83. b
Gemünde / in dem Nahgöw 33
im Westerreich 33. b
Gentzingen 23. a
Germersheim 25. b. 33
Geroltzeck 78. a
Gimbsheim 97. a

[R3]

Glan / fl. 26. a
(bey DreckOdernheim / soll vor Glau / Glan heissen) 56. a: 59. a
Glockenheim 27. b
Graben 96. a
Gräffenburg 90. b
Grumbach 63. a. b
Grünstadt 35
Gudenfelß 22. b
Guldenbach 7. fl. 80. a
Gumerßheim 97. a
Gundelßheim 64. a
Guntzenheim 97. a
Guttenberg 58. b


H.

Hagebach 35. a
Haidelsheim 4. 29. a. 47
Hailsbrück 35. 67. b. 69. b. 100. b
Hainhofen 62. b
Händsuschheim 43. b. 47. b
Häringen 91. a
Hart / ein Strich Landes 25. a. 26. a. 65. a
Hartenberg / Harteburg 27. a. 28. a. 57. b
Haseloch / Haßloch 35
Hausen / kl. 26. b
Ober- und Unter-Hausen 89. b
Hedesheim. Siehe Heydsheim
Heidelsheim. Siehe Haidelsheim
Heienbach 7
Heiligeberg / bey Heydelberg 46. b
Helsbrück / kl. 4
Heltbrunn 6
Heppenheim / an der Bergstraß 15. a. 35
Ein anders im Altzheimer Göw / bey Wormbs / oder auff der Wiesen 35. a. 97. a
Herbitzheim / Herbißheim 37. 75. b. 78. a
Herrenstein 58. a
Herstein 8. 37
Herxheim 37. 84. b
Hesepeutlingen 63. a
Heßheim 97. a
Heuchelheim 84. b. 97. a
Heydelberg 4. 37
Heydesheim 28. a
Hilspach 48
Hirschhorn 64. a
Hockenheim 4. 95. b
Höchst / beym Odenwald 91. a
Hohenburg 70. b
Homburg / oder Homberg / im Westerreich 30. a. 48. 75. a. 76 b.
Hondtshausen 7
Honecken 96. b
Hornbach 48
Hornberg 64. a
Hundtheim 7
Hunenboren 7
Hunoltstein 7
Hunsruck 7
Hunstein 7


J.

Iderbäch 7
Iderwald 7
Ingelheim 49. 50. b. 69. a
Ingweiler 78. a
S. Johann / bey Saarbrück 75. b. 76. b


K.

Kautzenberg 22. a
Keeß-Castel 78. a
Kestenberg 89. b
Ketsch 50. 61. b
Käysers-Lautern 50. 69. a. 103. a
Kirburg 7. 63. a
Kirchberg 7. 52
Kirchheim 52
Kirchweiler / Kirrweiler 52
Kirckel 18. a. 62. b. 106. b
Kirn 7
Kirnbach 82. b
Kirschgarten 101. a
Kißlöw 74. b. 89. b
Klingenmünster 52
Kraudenheim 89. b
Kriechingen 75. b
Kühlberg 14. a
Küschel 62. b


L.

Ladenburg 45. b. 53
Laimen. Siehe Leimen
Lambsheim 27. b. 55. 97. a
S. Lambrecht / kl. 17. b. 40. a. 67. b
Landau 21. b. 65. a. b
Landsperg 18. a. 59. a. 83. a
Landstal / Landstul 48. b. 55
Langenstein 78. b
Lar / oder Lahr 56.
Laumersheim 97. b

[R4]

Lauter / fl. 56. a
Ein ander 56. a
Lauterbach 89. b
Lauterburg 56
Lautereck 12. b. 50. a. 56
Lautern. Siehe Käysers-Lautern
Leimen / oder Laimen 54. 95. b
Leiningen 27. a. b. 57. 97. a
Leiningische Ort 27
Liechtenberg 18. a
Liechtenstein 67. a
Limpach 76. a
Limpurg / fl. 26. a. b. 66. b. 85. a
Lindenfelß 57
Lindesheim 89. b
Lixheim 40. a
Lobefeld 82. b
Lohr. Siehe Lar
Lorentzen / Ort 57. 76. a
Lorsch / kl. 15. a. 36. a. 58
Lupodunum 53. b
Lurlaberg / Lurleberg / Lurley 13. a. 33. a
Lustart 74. a. 95. b
Lustadt 58
Lutra / fl. 15. a
Lützelstein / Stadt und Grafschaft 9. 18. b. 58


M.

Madeburg / oder Meideburg im Speyerischen 34. a. 62
Maisenheim 59. 105. a
Manheim 45. b. 60
Mannebach 14. a
MarienCron 69. b. 100. b
Marienpfort / kl. 38. b
Marientraut 62
Marner 33. a
Maursmünster 78. a
Medelsheim / oder Meidelsheim 62
Meidasch 40. a
Meistersel 89. b
Morchingen 62
Mertzheim 24. b. 82. b
Meydenburg. Siehe Madeburg
Mäyntz 97. b
S. Michael / im Saarbrückischen 78. a
Mingelsheim 95. a
Montzingen 63. 96. b
Mörchlingen 63. a
Mörlebach 6. 15. a
Mosel / fl. 91. b
Moßbach 63
Ein anders 75. b
Münsterdreiß 40. a
Müschel / Moscheln 62. a. 83. a
MuschelLandsberg 55


N.

S. Nabor 75. b
Nah / Nahe / Navus, fl. 7. 22. a. 63. b. 97. b
Nachgöw 7
Nanstal 55. a
Naumburg 96. b
Neccar / Necker / fl. 43. a
Neckeraw 61. b
NeckerEltz 64
Neckersgmünd 64
NeckerSteinach 64
Neidenfels 64
Nemetes 83. a
Nerstein / Nirstein 65. 69. a. b
Neuburg / kl. 6. 46. b. 65
Schloß am Rhein 35. b. 65
Ein anders bey Hanau 66. b
Neudefelß / Neidefelß 67. a
Neuenhain 66. b
Neuenheim 43. b
NeuCassel 65
NeuCastel 18. a. 66. b. 106. b
Neuhausen 40. a. 82. a. 99. b
Neuhofen 65. 66. a. 67. a
Neunkirchen 76. b
Neustadt an der Hart 34. a. 65. 100. b
Neuweiler 78. a
Noßbaum / Nußbaum 24. b. 82. b
Noveld 18. a
Noviomagum 34. a. 83. a
Nufille 63. a
Nußdorff 89. b
Nußloch 67. 95. b


O.

Oberbronn 27. a
Oberkirn 7
Ober-Rheinische Ritterschafft 10
Oberstein 7
Oberwesel 22. b
Ochsenstein 78. a
Odenbach 56. a
Odenheim 21. a. 67
Odenwald 6

[R5]

Odernheim 50. b. 67. 97. b
Oedenkofen 67. b
Oelweiler 52. a
Oepfelbrunn 48. b
Oermingen 78. a
Ogersheim 68. 97. a
Ogiville 63. a
Oppenheim 4. 50. b. 68. 96. b. 97. b
Ortenberg. Siehe Otterburg
Osthofen 97. b
Otersheim 97. b
Otterburg / Otterberg / kl. 17. b. 51. b. 100. b. 101. a
Ottweiler 70. 76. b
Otzberg 91. a. 92


P.

Peres 60. a
Pfaff-Schwabenheim 24. b. 83. b. 100. b
Pfaltz im Rhein / Ort 14. a. 22. a. b.
Der Untern-Pfaltz Beschaffenheit / Fruchtbarkeit / Gräntzen / alte Inwohner / und dergleichen 3. seqq.
Aempter darinn 3
Was für Abtheilung in solcher bey dem dreyssigjährigen Krieg erfolget 3. seqq.
Religions Aenderung daselbst 5. seqq. 11. b
Wo die Pfaltzgrafen vor diesem gewohnt 37. b
Pfältzische-Fürstliche unterschiedliche Linien 5. 17. a. 45. b. 56. a. 80. a. 90. b. 105. b
Gülchische Lehen 4
Oerter der Pfaltz / die M. Spinola eingenommen 5
Pfedersheim 47. b. 71
Philipsbrunn 76. b
Philipsburg 71
Pissigheim 21. a
Poppart 22. b
Prurhein 20. a. 74. a
Putlingen 63. b


Q.

Queich / fl. 12. a
Quernheim 97. b


R.

Ravegispurg / Ravengeresburg / kl. 7. 52. a. b. 73
Rauschenberg 27. a
Reipoltzkirch 73. 74. a
S. Remig 12. b. 56. a. 73
Remigsberg 105. a
Reutlingen / Pfältzisch Dorff 95. b
Reyling 96. a
Rheingarfenstein / oder Rheingräfenstein 7. 63. a
Rheingräfische Güter 62. a
Rheinhausen 73
Ober-Rheinische Cräyß 9
Ritterschafft am Rheinstrom 10
Rheintürckheim 73. 104. b
RheinZabern 73
Rietburg 89. b
Rivelskirch 73. a
Rixingen / Riexingen 27. a. 74
Rockenhausen 74. 96. b
Rodt 74
Rohrbach 54. b. 95. b
Rosenberg 10. a
Rosenthal 75. b
Rot. Siehe Rodt
Rotenburg im Speyerischen 74
Rotenfelß 74
Roxheim 97. b
Rupersberg 66. b
Ruprechtseck 27. b


S.

Saal zu Stromburg 81. a
Saar / fl. 18. a. 75. a. b
Saarbockenheim 18. a. 76. a. 78. b
Saarbrück 48. a. 58. a. 75
Saarmünde 60. b
Saarwerden 18. a. 48. b. 57. a. 76
Saenwald 7
Salm 63. a. b
Sals / oder Saltza / fl. 20. b
Sandhausen 95. b
Sane 7
Santerfor 30. b
Saulheim 97. b
Saurenthal 14. b
Schalhodenbach 18. b
Schauenberg 17. a. 47. b
(vor Schwabenberg / lese Schauenberg)
Schifele 63. a
Schifferstadt 26. b
Schillingstadt 10. a
Schlirbach 46. a

[R6]

Schönau kl. 6. 37. b. 38. a. 79
Schönfeld / kl. 26. b
Schönthal 6
Schreck 94. a
Schrießheim 13. b. 79
Schupf 19. a
Schwabenheim / kl. 24. b. 97. b
Schwabsberg / Schwabsburg 69. a
Seckenheim 54. b. 60. a. 79
Seebach / kl. 26. a
Seille 60. b
Seltz 79
Simer / Simmern / Simren / Fluß / Stadt / und Fürstenthumb 7. 80
Sinßheim / Sintzen / Sintzheim 21. a. 82
Sobernheim 24. b. 60. a. 82
Spanheim / Sponheim 8. 24. b. 39. a. 82. a. 83
Speyer / Stadt 83
Wasser 85. a
Bistumb 10. 71. a. 72. a. 89. a
Speyer Göw 84. b
Spießheim 97. b
Sprenglingen 23. a
Stahlberg 14. b. 24. b
Stahlbühel 38. a. 64. a
Stahleck 14. a
Starckenburg 15. a. 36. a. b. 90
Stauff 90
Steg 14. a
Stein / Schloß 4. 53. b. 104. b
Steinfurt 82. a
Stockstadt 70. a
Stralburg 13. b. 79. a
Streger 14. b
Stromberg / Stromburg 81. a. 90. 96. b
Styrtzelbrunn 105. a
Sultzbach 66. b
Sültzen 78. a


T.

Tabernae 16. a. 73. a
Taun 7
Taunus 11. b. 12. a. 65. a
Tenestrange 91. a
Tonnersperg 11. b. 65. a
Trarbach 90
Treckehenheim 26. a
Triefelß 12. a
Troneck 63. a. b
Türckheim 26. 97. a
Rhein Türckheim 104. b


V.

Ubel-Wasser / ein Ort 6
Udenheim 71
Veldentz 56. a. 57. a. 90. 104. b
Vicus Julius 33. a
Vinstingen / Vinstringen 63. a. 91
Umbstadt 91
Unter-Grumbach 20. b
Voigtsberg 14. a
Vosagus 8. 50. a. 104. a
Usersthal / Uterina vallis 12. b. 92. 101. a
Utzberg 91. a. 92


W.

Wachenheim 66. b. 92. 97. b
Wachten / im Nassau Saarbrückischen 76. a
Wag / oder Wog 50. a
Waldbeckelheim 83. a
Walddorff 95. b
Waldeck / im Zweybrückischen 105. a
Waldertheim 83. a
Waldthurm 104. a
Wallstadt 97. b
Waltzheim 50. a. b. 89. b
Warnetwald 30. a. 48. a. 75. b
Waßgöw / Waßigöw 8. 50. a. 65. b. 104. a
Weiblingen 93
Weibstadt 21. b. 93
Weinheim 93
Weinweiler 12. b
Weißheim / auff dem Sand 97. b
S. Wendel 70. a
Wendstein. Siehe Windstein
Weschnitz / fl. 93. a
Westerburg 27. a. 57. b. 94
Westerreich 9. 51. a. 65. a. 104. a
Weyelburg 106. b
Wich / oder Weich / Hauptstadt des Bistumbs Metz 77. a
Wiebersweiler 76. b. 77. b
Wildberg / oder Wildenburg 7. 63. a. b
Wilstein 63. a
Wiltzbach 49. b
Wimmenaw / Wimneau 25. a
Wimmingen 25. b
Wimpfen 82. a

[R7]

Windecke 93. a
Windeßheim 81. a
Windstein 48. b
Wingarten 4. 84. b. 94
Winternheim 69. a
Wintzingen 34. a. 66. a. 84. b
Wisenbach 94
Wißgotz / fl. 93. a
Wißloch 21. a. 95
Wockenhausen 64. b
(lese Wockenhausen für Wolckenhausen)
Woghäusel 96
Wolffsberg 66. a. 96
Wolffsbrunn / bey Heydelberg 46. a
Wolffstein 56. a. 96
Wormbs / Stadt 84. a. 96
Bistumb 103. a
Wosagus 8


Z.

Zabern 16. a. 73. a
Zweybrücken / Stadt 104
Land 8. 104. a
Pfaltzgrafen daselbst 105. a. b
Zweybrückische Ort 18. a. b