Voltaire

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Voltaire
Voltaire
[[Bild:|220px]]
François Marie Arouet
* 21. November 1694 in Paris
† 30. Mai 1778 in Paris
französischer Schriftsteller, Dramatiker, Philosoph und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118627813
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Memnon Eine Morgenländische Helden- u. Liebes-Geschichte oder Nichts geschieht von ohngefähr. Knoch und Eßlinger, Frankfurt und Leipzig 1748 MDZ München = Google
  • Das Caffeehaus. Ein rührendes Lustspiel. Aus dem Französischen übersetzt von B***. Wörmer, Hamburg 1760
    • Das Caffe-Haus oder die Schottländerinn. Rudiger, Berlin/Stettin/Leipzig 1761
    • Das Caffee-Haus oder die Schottländerinn. Ein Lustspiel. Aufgeführet zu Wien in dem kaiserl. königl. priviligirten Stadttheater. 1761. Kraus, Wien 1761 SLUB Dresden, 1765 ONB = Google
  • Die beste Welt. [Candide] Eine Theologische, Philosophische, Praktische Abhandlung … mit einer Vorrede, auch Zuschrift und Register begleitet von Johann Albrecht Ralph
  • Sendschreiben des Teufels an den Hrn. von Voltaire. Amsterdam 1761 Google
  • Geschichte Carls des Zwölften Königs von Schweden. Garbe, Frankfurt am Mayn 1761, Neue verbesserte Auflage MDZ München = Google
  • Des Herrn von Voltaire natürliche Religion. In vier Abschnitten, [S.l.] 1761 LMU München
  • Zadig. Eine morgenländische Geschichte. Übersetzt von G. L. Richter. Frankfurt und Leipzig 1762 Google
  • Abhandlung über die Religionsduldung, aus dem Französischen des Herrn von Voltaire übersetzt, und mit einigen Anmerkungen begleitet. Bey Caspar Fritsch, Leipzig 1764 Google
  • Oedipus. Ein Trauerspiel. Aus dem Französischen von Heinrich Gottlieb Koch. Wien 1765 MDZ München = Google
  • Des Herrn Arouet von Voltaire sämmtliche Schauspiele, nebst den dazu gehörigen Schriften, aus dem Französischen von verschiedenen Federn übersetzet. Bey Gabriel Nicolaus Raspe, Nürnberg
  • Mikromegas eine phlosophische Geschichte. Georg Chr. Mohr, Herßfeld 1768 MDZ München = Google
  • Nanine, oder das besiegte Vorurtheil. Ein Lustspiel des Herrn von Voltaire, in drey Aufzügen. [Krauß, Wienn 1768] MDZ München = Google
  • Des Herrn von Voltaire Abbitt an das schöne Geschlecht, und offenbare Reubekennung über seine in Religionssachen und Sittenlehre eingreiffende Schriften. Aus dem französischen Original übersetzt. Frankfurt und Leipzig 1771 MDZ München, MDZ München, MDZ München = Google
  • Der weiße Stier. Memphis 1774 Google
  • Alzire oder die Amerikaner. Ein Trauerspiel in 5 Aufzügen. [München] 1776 MDZ München = Google
  • Zayre. Ein Trauerspiel des Herrn von Voltaire. Neue Uebersetzung in Jamben. 1778 MDZ München = Google
  • Voltair’s Kommentar über Montesquieu’s Werk von den Gesetzen, übers. von Christian Ludewig Paalzow, Berlin 1780 Google
  • Heinrich der Vierte. Joseph Edlen von Kurzbeck, Wien 1782 1. Teil & 2. Teil Google
  • Hurone eine wahre Geschichte. Berlin und Leipzig, 1784 Google
  • Der unwissende Philosoph. Johann Geord Mößle, Berlin und Leipzig 1785 MDZ München = Google
  • Die Jungfrau von Orléans. Berlin, Leipzig 1809. Google
  • Die Henriade. Aus dem Französischen im Versmasse des Originals übersetzt von Friedrich Schröder. F. A. Brockhaus, Leipzig 1843 MDZ München = Google
  • Mérope. Erklärt von Dr. E. von Sallwürk. Weidmannsche Buchhandlung, Berlin 1881 Google-USA*

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Glaubens-Bekenntnis des Herrn Franz Maria Arouet von Voltaire, Herr zu Ferney, Tourney, Pregny und Chambesy. Nebst vorgesetzten dazu gehörigen Stücken. Frankfurt und Leipzig 1769 SLUB Dresden
  • Friedrich II. (König von Preußen): Auf Voltaire’s Leben Eine Ehrenrede in einer ausserordentlichen, besonders dazu berufenen, öffentlichen Versammlung der königlichen hohen Gesellschaft der Wissenschaften und schönen Künste zu Berlin abgelesen den 26 des Wintermonats, 1778. Aus dem Französischen. MDZ München = Google
  • Heinrich Jürging: Voltaire’s dramatische Theorien : ein Beitrag zur Entwicklungsgeschiche des neufranzösischen Dramas mit besonderer Berücksichtigung der Tragödie. Münster 1885 ULB Münster
  • Wilhelm Seele: Voltaire’s Roman Zadig ou La destinée. Eine Quellenforschung. Inaugural-Dissertation. Druck von Oswald Schmidt, Leipzig-Reudnitz 1891 Internet Archive = Google-USA*
  • Josef Popper (Lynkeus): Voltaire. Eine Charakteranalyse, in Verbindung mit Studien zur Ästhetik, Moral und Politik. Verlag von Carl Reißner, Dresden 1905 Internet Archive = Google-USA*
  • P. Sakmann: Voltaire als Politiker, in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft 61 (1905), S. 1-55 DigiZeitschriften
  • Paul Wallich, Hans von Müller: Die deutsche Voltaire-Literatur des achtzehnten Jahrhunderts. Berlin 1921 Princeton-USA*
  • Friedrich Ueberweg: Grundriss der Geschichte der Philosophie. 3. Teil: Die Philosophie der Neuzeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. 12. Auflage, völlig neubearbeitet von Max Frischeisen-Köhler und Willy Moog. Mittler, Berlin 1924, S. 418–427, 695 f. Internet Archive