Wichet vmbe lat der gv̊ten (Mit originalen Lettern)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Ulrich von Liechtenstein
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Wichet vmbe lat der gv̊ten
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 246v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Wichet vmbe lat der gv̊ten mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[246v]

Wichet vmbe lat der gv̊ten·
nigē mich dú tvgende hat·
der vil reinēklich gemv̊ten·
lip begie nie miſſetat·
ſi iſt ein wip gar wandels vꝛi·
da vō iſt ſi mir vil lieber danne iht ſi·

Zv̊ dem reinen ſvͤſſen wibe·
wer dc ſende herze min·
ofte gerne vs minem libe·
bi der gůten wolte es ſin·
es vert gegen ir ſpilnde ſo·
ſam es hin zv̊ der gůten welle ſpꝛingē ho·

So dú gůte mich an lachet·
ſo ſiht man mich mīne var·
ſa min h̾ze ſich vf machet
vn̄ wil zv̊ ir ſpꝛīgen dar·
dvr die bꝛuſt iſt al ſin gir·
von der grôſſen h̾ze liebe gegen ir·

Solde ich der vil mīneklichē·
ein woꝛt kúſſen in ir mvnt·
ſo ſehe mā mich froͤidenrichē·
húte vn̄ iemer zaller ſtūt·
ich wolt es ſo kúſſen dar·
dc ſi vō dem kvſſe wurde minnevar·

Ich wolde vs ir rotem mv̄de·
kúſſen das mir tete wol·
iem̾ in deſ h̾zen grūde·
ir mvnt lit der ſuͤſſe vol·
dú fúr trurē froͤide git·
wiſſet das der in ir mv̄de wund̾ lit·