Wikisource:Skriptorium

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
(Weitergeleitet von Wikisource:SKR)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 1 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikisource:Skriptorium/Archiv.
Kürzel: WS:SKR
Rayonnages Bibliotheque Mazarine Paris n2.jpg

Willkommen

Hier ist der richtige Ort für alle allgemeinen Fragen und Ankündigungen rund um Wikisource.

  • Fragen zu technischen Änderungen und Neuerungen werden in der Technikwerkstatt weiter diskutiert.
  • Unterstützung bei der Recherche zu Autoren und Texten erhältst Du in der Auskunft.
  • Inhaltliche Fragen zu vorhandenen Quellentexten oder einer anderen Seite stellst Du besser auf der jeweiligen Diskussionsseite.
  • Alternativ kannst Du auch in den IRC-Chat kommen.

Ältere Beiträge findest du im Archiv.


Inhaltsverzeichnis

Diskussionen im Skriptorium[Bearbeiten]

Einstellen von RE:Artikeln ohne offiziell verfügbaren Scan[Bearbeiten]

Wie der Eine oder Andere von Euch weiß, haben wir bis vor zwei Jahren bei vielen Artikeln auf Scans einer kanadischen Betreiberin zurückgegriffen, die auf die schärferen Bestimmungen in USA bzgl. Gemeinfreiheit pfiff und 70 Jahre für ausreichend erkannte. Dann erreichte uns 2016 eine Meldung: wikilivres:Wikilivres:Community_Portal/en#User:Eclecticology_is_deceased. Man hatte dort offensichtlich kalte Füße bekommen und dem Portal von heut auf gleich den Garaus gemacht.

Seither sind wir in der misslichen Lage, dass viele von uns bereits eingestellte Artikel keinen Scan mehr aufweisen, außer wir laden diesen in Eigenregie auf Commons hoch, soweit dies mit der 70-Jahre-Regelung im Einklang steht. Längst sind schon andere Organisationen wie z.B. Bibliotheken, vorgeprescht und bieten letztlich sämtliche RE-Bände zum Herunterladen an. Stiekum verwenden wir solche Daten, um Artikel einstellen zu können, deren Verfasser schon mehr als 70 Jahre tot sind.

Begeben wir uns damit ins Unrecht? Verstoßen wir gravierend gegen die WP-Regeln? --Pfaerrich (Diskussion) 20:32, 4. Feb. 2018 (CET)

Keine Ahnung, was diese Frage soll. Die Herkunft von Scans hat uns noch nie interessiert. Wenn ein Artikel gemeinfrei ist, ist ein Scan grundsätzlich auf Commons oder auf Wikisource zu hinterlegen. Ausnahme ist z.B. die ADB. Soweit Daten'# (E-Texte?) Verwendung finden, sind diese mit einem Scan zu versehen --Historiograf (Diskussion) 14:56, 14. Mär. 2018 (CET)

gut, dann werde ich eben deutlicher: Da uns die früheren Scans von wikilivre nicht mehr zur Verfügung stehen, gebricht es einer Vielzahl bereits hochgeladener Artikel der bei WS geforderten Unterlage. Müssen wir nunmehr, um der Weisung zu genügen, diese Artikel nachträglich wieder aus dem Netz nehmen? Ich zumindest sehe mich außerstande, die fehlenden Scans nachträglich in Commons hochzuladen und die broken links zu reparieren. --Pfaerrich (Diskussion) 21:34, 14. Mär. 2018 (CET)

Wir haben hier meines Wissens immer noch einige Texte ohne Scans. Dann sind es halt jetzt einige mehr. Und wenn Du dich außerstande siehst, die Scans hochzuladen: Wir sind ein Gemeinschaftsprojekt, dann muss das eben peu a peu die Community übernehmen oder andere RE-Mitarbeiter. --Historiograf (Diskussion) 16:29, 17. Mär. 2018 (CET)

ich werde mich bei Gelegenheit technisch mit den fehlenden Links auseinander setzen. Ich sehe auf jedenfall nicht das Problem, dass die Artikel unfrei geworden sind. --THE IT (Diskussion) 22:18, 17. Mär. 2018 (CET)
Viel Glück dabei. Der Teufel steckt hier im Detail. So haben wir aus älteren Zeiten noch Scans auf Commons liegen, die einem Kamm ähneln, dem schon viele Zähne/Zinken abhanden gekommen sind, Beispiel siehe S I Seite 299 RE:Chrysippos 14a. Der Artikel wurde 2017 gemeinfrei, der Scan aber bleibt weiterhin unzugänglich. weiter auf Spalte 300, wo dann für die Civitas 2 kein Scan angezeigt wird, obwohl auch schon gemeinfrei. Das eigentliche von mir angesprochene Problem beginnt mit Band XII, wo mit wenigen Ausnahmen auf die WL-Scans zugegriffen wurde, die ja wie gesagt nicht mehr im Netz sind. Das nur zum besseren Verständnis, wo mich u.a. der Schuh drückt. --Pfaerrich (Diskussion) 18:31, 19. Mär. 2018 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Pfaerrich (Diskussion) 11:46, 24. Jun. 2019 (CEST)

Hansische Geschichtsblätter[Bearbeiten]

Links auf Zeitschriften (Landesgeschichte)#H sind defekt, siehe https://archivalia.hypotheses.org/71184 (auch zu Hanse). --Historiograf (Diskussion) 20:17, 20. Mär. 2018 (CET)

Regionale Zeitschriften[Bearbeiten]

Liebe Community,

wie wollen wir eigentlich die regionalen Zeitschriften handhaben? Unsere Erschließung bezieht sich ausschließlich Fachzeitschriften mit einem oder mehreren Schwerpunktthemen. Daneben gibt es aber auch eine Reihe lokaler und regionaler Zeitschriften, sie sind im Moment auf den Ortsseiten erfasst. Ein Beispiel sind die Rigaschen Stadtblätter (Riga). Hier fehlt aber definitiv noch eine Unterseite. Auf einigen Autorenseiten finden sich auch immer wieder (kleinere) Zeitschriften, bei denen ich nicht sich bin, ob sie konsequent in der Zeitschriftenliste erfasst sind. Ich such nur in der Liste nach Zeitschriften, selten im Gesamtbestand. Könnten wir das mit vertretbarem Aufwand prüfen? --Koffeeinist (Diskussion) 19:00, 23. Mär. 2018 (CET)

Mir sind die Optionen nicht ganz klar geworden. Was genau ist mit "unsere Erschließung" gemeint? Bei der Anlage von ZS war klar, dass dort alle Zeitschriften, die keine Zeitungen sind, eingetragen werden. Eine solche zentrale Liste ist für uns und den Benutzer das Beste --Historiograf (Diskussion) 18:38, 24. Mär. 2018 (CET)

Die Erschließung meint zunächst das Eintragen aller Zeitschriftentitel in die Hauptliste, und dann die Eingruppierung in die passenden Unterlisten. Auf den Autorenseiten finden sich Zeitschriften, die dort eben nicht erfasst sind. --Koffeeinist (Diskussion) 19:54, 25. Mär. 2018 (CEST)

Hilfe bei Korrekturlesen Die Eroberung des Brotes[Bearbeiten]

Grüezi! Ich habe in den letzten zwei Wochen mit Hilfe einigen freundlichen Reddit-Anarchisten die angefangene Transkription von Die Eroberung des Brotes fertig transkribiert. (Vorher war nur das Kapitel "Einwürfe" fertiggestelt.) Der Text muss jetzt nur noch korrekturgelesen werden bevor er definitiv fertig ist. Dar keiner von uns ein erfahrener Wikisource-Bearbeiter ist - Ich habe mehrere Jahre Erfahrung auf Wikipedia, aber nicht hier - scheint es mir eine gute Idee wenn dabei Jemand der/die sich besser auskennt, aushilft. Ich hoffe, hier ist der richte Ort nach solcher Hilfe zu fragen. Könntet ihr mir sonst einen besseren Ort andeuten? Amphicoelias (Diskussion) 17:30, 25. Mär. 2018 (CEST)

Jedenfalls solltest Du immer die typographischen Anführungszeichen („“) wie in der Vorlage verwenden, auch den korrekten Gedankenstrich (–). Eventuell, wenn nötig, diese (‚‘) Anführungszeichen. Zabia (Diskussion) 16:14, 28. Mär. 2018 (CEST)
Du meine Güte. --Keichwa (Diskussion) 20:45, 28. Mär. 2018 (CEST)
Wie meinst das? Das geht ruck zuck mit MSWord. Zabia (Diskussion) 10:48, 29. Mär. 2018 (CEST)
Der Ansicht bin ich auch. Deswegen befremdet es mich etwas, dass das so herausgestellt wird. --Keichwa (Diskussion) 07:25, 30. Mär. 2018 (CEST)
Wieso befremden? Ich hab mir den zu korrigierenden Text angesehen, und festgestellt, dass es da mangelt. Gruß Zabia (Diskussion) 15:13, 30. Mär. 2018 (CEST)
Falls Du eine persönliche, physische Kopie des Textes (hoffentlich genau dieser Ausgabe) besitzt, wie Du angibst, wäre es nett, wenn Du die entsprechenden fehlerhaften Scans ersetzen könntest. Denke bei Korrekturen bitte an den korrekten Gedankenstrich (–).--188.109.217.175 15:02, 30. Mär. 2018 (CEST)
Sorry, irgendetwas stimmt nicht mit dem Korrekturstand bei [[1]]. Könnte sich jemand erbarmen? Danke! --178.1.152.37 09:38, 31. Mär. 2018 (CEST)
Mein Dank geht an: Dorades. --178.1.152.37 12:46, 31. Mär. 2018 (CEST)

Der Text erschien bereits 1896 in Zürich im Verlag A[lfred] Sanftleben unter dem Titel „Der Wohlstand für Alle“ übersetzt von „B. K.“ [= Bernhard Kampffmeyer]. Google-USA* Die hier bearbeitete Vorlage ist demnach keine Erstausgabe. --92.73.150.137 12:57, 12. Apr. 2018 (CEST)

Das ist bekannt, s. Pjotr Alexejewitsch Kropotkin. --Dorades (Diskussion) 16:30, 12. Apr. 2018 (CEST)
Nicht bekannt war allerdings, dass beide Ausgaben den Text vom selben Übersetzer - Bernhard Kampffmeyer - enthalten und soweit ich verglichen habe, beide Texte identisch sind. Da stellt sich schon die Frage, welchen man zur Grundlage nimmt. --92.73.150.137 18:05, 12. Apr. 2018 (CEST)

Die Textvorlage enthielt 18 Seiten mit unleserlichen Stellen. Das Problem habe ich mit Scans eines Exemplars identischer Auflage behoben. --Chartequist (Diskussion) 03:12, 8. Jun. 2018 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Pfaerrich (Diskussion) 11:51, 24. Jun. 2019 (CEST)

Über 150 Bände Historische Studien ohne Proxy online[Bearbeiten]

Benutzer:Paulis hat eine Menge Bücher aus HathiTrust ins IA hochgeladen (danke!!), ich erheblich weniger. Leider sind bei der Kopie eines Fremdverzeichnisses fehlerhafte Metadaten der Bände bei der Anlage der Seite übernommen worden. Es wäre schön, wenn wir diese Korrektur nicht auch noch machen müssten --Historiograf (Diskussion) 18:46, 4. Apr. 2018 (CEST)

Kaputtes Bild[Bearbeiten]

auf der Facebook-Seite von de.ws wird (mit verschiedenen Browsern) ein kaputtes Bild angezeigt. Kann das jemand reparieren? --Έλβις λεβτ (Diskussion) 10:58, 8. Apr. 2018 (CEST)

Erledigt|1=Mapmarks (Diskussion) 23:19, 15. Jun. 2019 (CEST)

Das ist leider noch nicht erledigt. Da steht seit mehr als einem Jahr ein grauer Platzhalter für nicht vorhandenes Bild. --9xl (Diskussion) 11:08, 17. Jun. 2019 (CEST)
Möchte jemand die Seite übernehmen? Ich habe mich damit leider übernommen... Ansonsten schalte ich sie einfach ab. --Jmb1982 (Diskussion) 13:21, 24. Jun. 2019 (CEST)

Portal (historischer) Zeitschriften aus NRW[Bearbeiten]

Hallo, gestern wurde im Rahmen einer Tagung in Dortmund das (historische) Zeitschriften-Portal NRW freigeschaltet. An diesem beteiligen sich derzeit 100 Institutionen, die zugesagt haben, ihre Zeitschriften aus der Zeit von 1801-1945 kostenfrei online zu stellen. Das ist sicherlich eine weitere interessante und auch lohnenswerte Neuerung. Der Link lautet: https://zeitpunkt.nrw/ --Bodhi-Baum (Diskussion) 19:10, 30. Jun. 2018 (CEST)

Gent[Bearbeiten]

Kann es sein, dass das niemand hier interessiert???? --Historiograf (Diskussion) 17:49, 29. Sep. 2018 (CEST)

ALEKI[Bearbeiten]

Die Digitalisate von ALEKI führen alle ins Leere. Weiß jemand etwas oder hat das schon vor längerer Zeit bemerkt? --Dorades (Diskussion) 19:06, 4. Sep. 2018 (CEST)

Wenn mich mich nicht täusche, habe ich noch vor wenigen Wochen das Angebot funktionierend besucht. Oder war es eine Weiterleitung? http://schatzbehalter.aleki.uni-koeln.de/ scheint der Nachfolger zu sein --Historiograf (Diskussion) 21:54, 4. Sep. 2018 (CEST)

US-Proxy[Bearbeiten]

https://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Google_Book_Search#Nutzung_eines_US-Proxys sollte mal aktualisiert werden, legt https://archivalia.hypotheses.org/84066 nahe --Historiograf (Diskussion) 17:50, 29. Sep. 2018 (CEST)

Words hyphenated across pages in Wikisource are now joined[Bearbeiten]

Hi, this is a message by Can da Lua as discussed here for wikisource communities

The ProofreadPage extension can now join together a word that is split between a page and the next.

In the past, when a page was ending with "concat-" and the next page was beginning with "enation", the resulting transclusion would have been "concat- enation", and a special template like d:Q15630535 had to be used to obtain the word "concatenation".

Now the default behavior has changed: the hyphen at the end of a page is suppressed and in this case no space is inserted, so the result of the transclusion will be: "concatenation", without the need of a template. The "joiner" character is defined by default as "-" (the regular hyphen), but it is possible to change this. A template may still be needed to deal with particular cases when the hyphen needs to be preserved.

Please share this information with your community.

MediaWiki message delivery (Diskussion) 12:28, 30. Sep. 2018 (CEST)

Fischers Wörterbuch: Hat jemand Privatdownloads?[Bearbeiten]

https://archivalia.hypotheses.org/84252 --Historiograf (Diskussion) 12:36, 1. Okt. 2018 (CEST)

Falls das noch aktuell ist: Bd. 4 und 6,1 kann ich zur Verfügung stellen. --Jonas kork (Diskussion) 11:36, 4. Dez. 2018 (CET)

Das Ende der Wikitext Bearbeitungsleiste von 2006[Bearbeiten]

Hilf bitte mit, in deine Sprache zu übersetzen

This toolbar is being removed from MediaWiki.

The 2006 wikitext editor will be officially removed next week, on the normal deployment train (i.e., Wednesday, 24 October 2018 for the Wikisources). This has been discussed since at least 2011, was planned for three different dates in 2017, and is finally happening.

If you are using this toolbar (and most of you aren't), then you will be given no toolbar at all (the 2003 wikitext editor). This default was chosen so that your editing windows will open even faster, and to avoid cluttering the window with the larger toolbars (a particularly important consideration for Wikisource's PagePreviews). Of course, if you decide that you would prefer the 2010 or 2017 wikitext editors (or a gadget like WikEd), then you are free to change your preferences at any time.

Although it is not a very popular tool overall, some editors prefer it. Some long-time editors plan to re-implement its best features as a volunteer-supported user script. I believe that announcements about their project will be made at mw:Contributors/Projects/Removal of the 2006 wikitext editor. Whatamidoing (WMF) (Diskussion) 19:52, 15. Okt. 2018 (CEST)

Bitte siehe mw:Contributors/Projects/Removal of the 2006 wikitext editor#Alternatives (und veilleicht w:fr:Discussion utilisateur:Arkanosis#Page).
User:THE IT, if this community wants the replacement script to be a gadget, then you will have to install it. Whatamidoing (WMF) (Diskussion) 18:26, 29. Okt. 2018 (CET)
wird das von jemand gewünscht? Gruß THE IT (Diskussion) 08:01, 1. Nov. 2018 (CET)
Die Leiste selbst vermisse ich nicht, aber die Absetzung des Texteingabefeldes nach oben und unten finde ich in dem Himmelblau nicht allzu gut erkennbar (im Unterschied zu Linien, die es vorher begrenzt haben) – kann ich das in den Einstellungen ändern? --Dorades (Diskussion) 12:24, 1. Nov. 2018 (CET)
Es wird zwar nicht als Teil besagter Toolbar gezeigt, aber mir fehlt aktuell die Vergrösserungsoption des Quellfensters. Wenn die da dranhängt, würde ich die schon vermissen. --Maasikaru (Diskussion) 14:04, 1. Nov. 2018 (CET)
Ich habe die Erweiterte Bearbeiten-Werkzeugleiste aktiviert, mit den "Hilfsmittel[n] zum Korrekturlesen" in ebenjener gibt es auch die üblichen Zoom-Buttons. --Dorades (Diskussion) 14:17, 1. Nov. 2018 (CET)
besten Dank für den Tipp. Da kann ich mit leben trotz des zusätzlichen Klicks. --Maasikaru (Diskussion) 16:58, 1. Nov. 2018 (CET)

Change coming to how certain templates will appear on the mobile web[Bearbeiten]

CKoerner (WMF) (talk) 20:34, 13. Nov. 2018 (CET)

Überschriebenes e in Die alte Heidelberger Liederhandschrift[Bearbeiten]

@Mapmarks, Dorades u. andere Interessierte: Ich habe, dank Dorades, das überschriebene e in Unicode gefunden. Das betrifft die einzigen Buchstaben o, u, v, die noch mit (sup) o hochgestellt werden. Leider stellt diese Wikisource (noch) nicht 100% korrekt dar:

  • oͤ uͤ vͤ (ͤ = U+364)
  • oe ue ve (laut Archiv eher unbefriedigend); z. B. funktionierende, auch verwendete Sonderzeichen: ǐ v̊ ů ÿ ǔ ǒ u̓ v̓


Ich meine, das Resultat ist akzeptabel. Ich verwende den IE, sehen diese Zeichen auch für Benutzer anderer Browser akzeptabel aus? Wenn ich sie jetzt schon verwenden dürfte, hätte es den Vorteil, dass niemand diese Liederhandschrift nochmal überarbeiten muss, wenn WS, Wikipedia irgendwann mal technisch nachzieht.
Ein weiteres Problem betrifft  . Auch dieses schmale Leerzeichen wird von WS nicht unterstützt. Wenn ich es aber trotzdem einarbeiten würde, würden die erscheinen, sobald WS technisch nachzieht. Momentan würden sie aber keine Funktion erfüllen. Für das Rezitieren der Reime der Minnesänger sind sie unverzichtbar. So dachte Franz Pfeiffer, der sie so setzen ließ, und ich denke ebenso. Momentan behelfe ich mich, indem ich die betroffenen Wörter sammle, aber das ist echt aufwendig, und füllt die Diskussionsseite der Liederhandschrift.
Ich ersuche um Rückmeldung. Noch hab ich erst wenige Seiten nachzuarbeiten, wenn es zuviele würden, geht mir vielleicht die Lust aus. Zabia (Diskussion) 20:30, 14. Nov. 2018 (CET)
Wow, jetzt hab ich sogar das ZigZag Above gefunden, das laut den ER mit hochgestelltem i dargestellt wird.
  • v͛ i͛ u͛ (verwendet aktuell: u̓ v̓) v͋ u͋ i͋
  • Eigentlich hat die Vorlage, anders als die ER, hier kein oder i, sondern ͋ Combining Homothetic Above (Unicode =U+034A), also v͋ u͋ i͋
  • (Zigzag Above, Unicode U=035B) also v͛ i͛ u͛ (die hab ich bisher in der Vorlage gefunden, ebenso d  ͛ und nicht d’ (wie im Index) Wikisource stellt die korrekt dar, der IE und Word auch.
Könnte, dürfte ich die verwenden, wäre die Liederhandschrift bis auf die Makrons und das lange s und d  ͛ perfekt. Und typographisch auch auf jetzigem Stand. Ich denke, die kann man lassen. Die User sind daran gewöhnt, und es erleichtert die Benützbarkeit. Wer es och genauer will, kann den Scan verwenden. Zabia (Diskussion) 20:57, 14. Nov. 2018 (CET)
Das hochgestellte suggeriert dem Leser, der Buchstabe würde an i bzw. er anklingen, ZigZag Above, das Franz Pfeiffer verwendete, ist aber eigentlich, für mich, neutraler. Zabia (Diskussion) 20:57, 14. Nov. 2018 (CET)
Ich hab Unicode nochmal überprüft, und einen Fehler gefunden.
͋ Combining Homothetic Above (Unicode =U+034A) ist das korrekte Zeichen, das die Liederhandschrift verwendet:
  • v͛ u͛ i͛ (sie ersetzen das hochgestellte „i“.)
Im Index, für d + „er“: das ist d + hochgestelltes s, am ähnlichsten: dˢ, d  ͛. Ich entschuldige mich für diesen Fehler. Zabia (Diskussion) 13:09, 15. Nov. 2018 (CET)
  • Ich nehm doch den Zigzag Above. Er ist zwar seitenverkehrt, aber es gibt nix anderes. Muss ich halt nochmal korrigieren. Zabia (Diskussion) 16:33, 15. Nov. 2018 (CET)
Ich hab diese Browser getestet:
  • Internet-Explorer zeigt alle dieser Sonderzeichen korrekt an. Außer die mit e überschriebenen
  • Edge zeigt alle dieser Sonderzeichen korrekt an. Außer die mit e überschriebenen.
  • Mozilla (FireFox) zeigt alle (!) dieser Sonderzeichen absolut korrekt an. Auch die mit e überschriebenen.
  • Google-Chrome zeigt alle (!) dieser Sonderzeichen absolut korrekt an. Auch die mit e überschriebenen.
Wenn zeitnah niemand protestiert, werde ich diese Sonderzeichen alle ab sofort verwenden. Zabia (Diskussion) 10:38, 15. Nov. 2018 (CET)

VD18-IDs in Wikidata[Bearbeiten]

Hallo! Ich habe dafür gesorgt, dass in Wikidata jetzt die Property VD 18 ID existiert um Wikidata-Items zu Publikationen aus dem deutschsprachigen Raum des 18. Jahrhunderts mit den jeweiligen Einträgen in der VD18-Datenbank zu verlinken. Probiert mal die hier verlinkte SPARQL-Abfrage aus um eine Liste inklusive Wikisource- und Wikidata-Links zu bekommen. Ich vermute, dass viele Einträge aus Kategorie:18. Jahrhundert noch gar nicht in Wikidata erschlossen sind. Mit Hilfe der VD18-ID in Wikidata könnte von der VD 18-Datenbank auch automatisch auf Wikisource verlinkt werden. Sicher lässt sich das auch auf VD16 und VD17 übertragen, aber irgendwo halt mal anfangen. Ich schlage vor primär die Erstausgabe zu verlinken und VD18-IDs anderer Ausgaben nur wenn diese auch eine eigene Wikidata-Eintrag haben. Wikipedia ist meist mit dem Wikidata-Item zum Werk verlinkt, was der der Einfachkeit halber der Erstausgabe entsprechen kann. Schöne Grüße! -- JakobVoss (Diskussion) 14:29, 22. Nov. 2018 (CET)

Die Zukunft der Texterkennung[Bearbeiten]

„Transkribus system makes breakthrough in understanding medieval texts“ auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=DiqMxDtgi3g --Arnd 14:42, 22. Nov. 2018 (CET)

Infobroschüre zu Wikisource in Arbeit[Bearbeiten]

Liebe Wikisource-Aktive!

Entsprechend unserer bisheriger Info-Broschüren zu Wikipedia, Wikivoyage und Wikimedia Commons, arbeiten wir derzeit an einer Broschüre über Wikisource. Wer gerne Feedback zu dem ersten Entwurf geben oder die Broschüre inhaltlich mitgestalten möchte, kann sich gerne unter nicolas.rueck@wikimedia.de bei mir melden. --Nicolas Rück (WMDE) (Diskussion) 15:18, 10. Dez. 2018 (CET)

Kommunismus[Bearbeiten]

Hallo liebe Mitwikisourcler,

Ich habe die Themenseite Kommunismus in letzter Zeit überarbeitet und möchte vorschlagen, sie auf das Lemma Sozialismus zu verschieben, Kommunismus bleibt als Weiterleitung. Sozialismus ist neben Konservatismus und Liberalismus eine der drei ideologischen Hauptströmungen im 19. Jahrhundert, Kommunismus, Anarchismus und Sozialdemokratie sind Teilgebiete davon. Im Gegensatz zum Anarchismus und zur parteiförmigen Sozialdemokratie lassen sich Kommunismus und Sozialismus nur schwer unterscheiden, auch die Zuordnung einzelner Personen schwankt teilweise zeitlich. Mit der Gründung der KPD ändert sich das im 20. Jahrhundert. --Koffeeinist (Diskussion) 14:05, 16. Dez. 2018 (CET)

Na, da hat aber jemand in Staatsbürgerkunde nicht aufgepasst oder war kurz draußen, als das Sozialistische Leistungsprinzip behandelt wurde:-) Es gibt schon Unterschiede zwischen Sozialismus und Kommunismus:
- Sozialismus: „Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seiner Leistung“
- Kommunismus: „Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen“
Wir waren ja in der DDR auf dem besten Wege vom Sozialismus zum Kommunismus, als die Wende dazwischenkam. Kommunismus galt in der DDR als ein Synonym für das Paradies, für die goldene Zukunft, in der all die Mühsal und Plage der Gegenwart ein Ende hat. Wenn jemand einen schönen Job hatte, die Beine hochlegen konnte und trotzdem gutes Geld verdiente, dann hieß es: Der hat schon den Kommunismus. Fazit: Ich würde alles so lassen, wie es ist. Damit ist eine gute Orientierung gegeben. --A. Wagner (Diskussion) 17:20, 16. Dez. 2018 (CET)
Oder ging noch nicht zur Schule ;) Mir geht es um die geistesgeschichtliche Perspektive, aus der sich zwei Probleme ergeben. Erstens bezeichnen sich die Autoren nur phasenweise als Kommunisten. Zunächst im Umfeld der 1848 Revolution, das ebbt dann ab. Ab Mitte der 1870er bezeichnen sich kaum noch Autoren so, sie nennen sich alle Sozialisten. Bis in den Ersten Weltkrieg hinein. Mit der Spaltung der Sozialdemokratie bzw. der Russischen Revolution verstehen sich dann Autoren explizit als Kommunisten. Zweitens ist für politische Strömungen die Abgrenzung von Quellen und Sekundärliteratur kompliziert. Ich habe mich dafür entschieden, möglichst nur Werke von sich selbst als Kommunisten verstehenden Autoren als Quellen zu erfassen, alles andere ist Sekundärliteratur. Also z.B. Werke von bürgerlich-liberalen Ökonomen oder Sozialdemokraten. Dazu ist dann aber jeder Autor zu prüfen. Die vorgeschlagene Änderung würde die Bandbreite sozialistischen Denkens besser darstellen. --Koffeeinist (Diskussion) 17:43, 16. Dez. 2018 (CET)
Nun gut, kann man auch so sehen. Ich denke mal, Dein Standpunkt bildet besser den Stand der Wissenschaft ab als die ideologische Dogmatik von anno dunnemals in der DDR. Meinen Segen hast Du. --A. Wagner (Diskussion) 17:49, 16. Dez. 2018 (CET)

Verbotene Literatur in der Zeit des Sozialistengesetzes[Bearbeiten]

Was hältst Du von folgender Idee: In der Zeit der Sozialistenverfolgung ab 1878 wurden seitens der Obrigkeit viele Schriften verboten. Diese könnte man auf der Seite Sozialismus zusammenfassen und versuchen, mit Digitalisaten zu unterlegen. Diese obrigkeitlichen Anordnungen findet man z.B. im Bayerischen Ministerial-Amtsblatt, die Seiten könnte ich einscannen und hochladen.

--A. Wagner (Diskussion) 18:25, 16. Dez. 2018 (CET)

Können wir gerne anlegen. Die Zeitschriften könnten je nach Auflage und Druckort schwer aufzufinden sein, ist jedenfalls meine Erfahrung. --Koffeeinist (Diskussion) 19:38, 16. Dez. 2018 (CET)
Prima! Ich lege erstmal eine entsprechende Kategorie auf Commons an. --A. Wagner (Diskussion) 19:41, 16. Dez. 2018 (CET)
Ich habe das Vorhandene in der C:Category:Bekanntmachungen auf Grund des Sozialistengesetzes zusammengefasst, das ist quasi der Beifang zu meinem Projekt zu den Gerichtsurteilen. Wird komplettiert.--A. Wagner (Diskussion) 22:56, 16. Dez. 2018 (CET)
Hier jetzt die erste Bekanntmachung: Bekanntmachungen auf Grund des Reichsgesetzes vom 21. Oktober 1878 (Sozialistengesetz). Vom 30. Oktober 1878. Ich finde das ziemlich spannend. Warum z. B. die „Die Verfassungsurkunde für den preußischen Staat.“ Berlin 1878. Verlag und Druck der Associations-Buchdruckerei in Berlin, herausgegeben von R. Fischer. verboten wurde, erschließt sich wahrscheinlich erst, wenn man die Quelle liest. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 12:09, 24. Dez. 2018 (CET)
Ich habe die Liste durchgesehen. Wir sollten die Titel auf die zugehörigen Autorenseiten setzen und eine WS-Fußnote mit dem Link zur Autorenseite setzen. Auf der Diskussionsseite können wir dann die Abarbeitung der einzelnen Autoren dokumentieren. Viele müssen neu angelegt werden, wobei die meisten nur wenig geschrieben haben. Die Zeitschriften sollten unter Zeitschriften (Politik), die Zeitungen auf den entsprechenden Ortsseiten gelistet werden. Wie viele Ausführungsbestimmungen gibt es denn? Wurden sie bis zum Ende des Gesetzes alle paar Monate erlassen? --Koffeeinist (Diskussion) 19:39, 25. Dez. 2018 (CET)
Es gibt deren viele, die letzten wurden 1890 veröffentlicht. Ich würde diese nacheinander einstellen, aber einscannen und transkribieren, das dauert seine Zeit. Die Bücher habe ich gottseidank im Schrank, daran mangelts nicht. Gruß und Dank, --A. Wagner (Diskussion) 22:34, 25. Dez. 2018 (CET)
1878 nun komplett. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 00:09, 26. Dez. 2018 (CET)
Ich habe hier mal eine Projektseite Verbotene Literatur (1878–1890) angelegt. Die ersten Autoren sind fertig. Das Projekt wird lange laufen, ich werde nach und nach die Autoren anlegen und ausbauen. Wer uns unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen. --Koffeeinist (Diskussion) 16:12, 27. Dez. 2018 (CET)
Vielleicht könntet ihr eine (nach und nach zu erweiternde) Liste der betreffenden AutorInnen erstellen, so dass nicht extra in den Rechtstexten nachgeschlagen werden muss? Ich würde mich eventuell, falls es meine Zeit zulässt, gelegentlich beteiligen. --Dorades (Diskussion) 10:37, 28. Dez. 2018 (CET)
Aber gerne doch. Unter Wikisource:Projekt Verbotene Literatur (1878–1890) findet sich die Projektseite samt bearbeiteten Autoren und einer Auswertung der ersten beiden Ausführungsbestimmungen. --Koffeeinist (Diskussion) 11:42, 29. Dez. 2018 (CET)

Anton Friedrich Büsching[Bearbeiten]

Hat jemand Lust, die Digitalisate zu aktualisieren. Die Erstauflage habe ich auch analog, jedenfalls Teil 3/2, nicht gefunden. --Historiograf (Diskussion) 20:22, 16. Jan. 2019 (CET)

Wikisource:Wikidata[Bearbeiten]

Aus meiner Sicht ist es gut, eine WS-Seite über die Arbeit mit Wikidata zu haben. Der Benutzer Jeb hat diese Seite Wikisource:Wikidata angelegt und bittet um Feedback und Teilnahme. Ich schließe mich dem an. --A. Wagner (Diskussion) 17:05, 1. Feb. 2019 (CET)

Wikidata nutzen[Bearbeiten]

(Diskussion verlagert von Wikisource Diskussion:Wikidata) --Mapmarks (Diskussion) 00:28, 29. Mär. 2019 (CET)

Grundlegende Frage[Bearbeiten]

Als Bibliothekar und Wikidata-Enthusiast bin ich auf dieses Projekt gestoßen, das ich gerne unterstütze. Gibt es in der de.wikisource-Community schon Bestrebungen oder Diskussionen zur verstärkten Integration oder Nutzung der strukturierten Metadatenerfassung in und durch Wikidata? --Mfchris84 (Diskussion) 16:43, 2. Feb. 2019 (CET)

Hallo Mfchris84! So richtig systematisch wurde das noch nicht besprochen. Mir fallen zwei Möglichkeiten ein. Erstens wie auf Commons die automatische Erzeugung und Pflege unserer Infoboxen zu Werken, Autoren, Orten, Reihen bzw. Zeitschriften, Themen und Verlagen. Mehr Planung erfordert die systematische Nutzung von Wikidata für die bibliographischen Daten auf Wikisource. In den Bibliographien steckt noch mehr, zum Beispiel prosopographische Daten zu Personennetzwerken. Bei entsprechender Aufbereitung lassen sich alle Autoren eines bestimmten Dichterzirkels, einer Epoche oder auch alle Forscher, die zu einem bestimmten Thema gearbeitet haben, auffinden. --Koffeeinist (Diskussion) 20:24, 2. Feb. 2019 (CET)
Hallo zusammen! Würde es denn auch in Frage kommen, bei den Wikisource-Transkriptionen direkt im Fließtext Entitäten mit Wikidata/Wikipedia zu verlinken? So, wie es ja bereits in der Wikipedia praktiziert wird? Named Entity Recognition-Programme müssten das ja relativ einfach hinbekommen. Gibt es dazu schon Überlegungen? Sorry, wenn ich hier Altbekanntes ansprechen sollte...--Wossabock (Diskussion) 17:26, 19. Jun. 2019 (CEST)
@Wossabock: Links in transkribierten Texten sind bei Wikisource allgemein nicht erwünscht (es gibt Ausnahmen, z.B. Querverweise innerhalb eines Projekts). Links auf Autorenseiten oder nach Wikipedia werden stattdessen üblicherweise als Anmerkungen behandelt. --Mapmarks (Diskussion) 17:33, 19. Jun. 2019 (CEST)

New Wikipedia Library Accounts Available Now (March 2019)[Bearbeiten]

Hello Wikimedians!

The TWL OWL says sign up today!

The Wikipedia Library is announcing signups today for free, full-access, accounts to published research as part of our Publisher Donation Program. You can sign up for new accounts and research materials on the Library Card platform:

  • Kinige – Primarily Indian-language ebooks - 10 books per month
  • Gale – Times Digital Archive collection added (covering 1785-2013)
  • JSTOR – New applications now being taken again

Many other partnerships with accounts available are listed on our partners page, including Baylor University Press, Taylor & Francis, Cairn, Annual Reviews and Bloomsbury. You can request new partnerships on our Suggestions page.

Do better research and help expand the use of high quality references across Wikipedia projects: sign up today!
--The Wikipedia Library Team 18:40, 13. Mär. 2019 (CET)

You can host and coordinate signups for a Wikipedia Library branch in your own language. Please contact Ocaasi (WMF).
This message was delivered via the Global Mass Message tool to The Wikipedia Library Global Delivery List.

Umfrage der DDB für historisches Zeitungsportal[Bearbeiten]

Die Deutsche Digitale Bibliothek arbeitet aktuell an der Erstellung eines historischen Zeitungsportals und hat eine Umfrage veröffentlicht, um den Bedarf der Nutzerinnen und Nutzer abzufragen. Die Teilnahme an der Umfrage dauert etwa acht Minuten. Das Feedback soll direkt in die Konzeption und Umsetzung einfließen und ein gutes digitales Zeitungsarchiv kann für die Arbeit bei Wikisource sicherlich sehr hilfreich sein. Hier geht es zur Umfrage. --Nicor (Diskussion) 23:19, 14. Mär. 2019 (CET)

Wikimedia Foundation Medium-Term Plan feedback request[Bearbeiten]

Hilf bitte mit, in deine Sprache zu übersetzen

The Wikimedia Foundation has published a Medium-Term Plan proposal covering the next 3–5 years. We want your feedback! Please leave all comments and questions, in any language, on the talk page, by April 20. Danke! Quiddity (WMF) (talk) 19:35, 12. Apr. 2019 (CEST)

HathitrustDownloadHelper nunmehr mit VPN & Fehlermeldungen an Hathitrust-Support inzwischen auf Ticket-System umgestellt[Bearbeiten]

Hallo, ich denke mal, es wird nur begrenzten Neuigkeitswert haben und vielen bekannt sein, aber da ich noch keine Info dazu hier gefunden habe, möchte ich darauf hinweisen, dass die neueren Versionen des Hathitrust Download Helper mit VPN versehen sind und sich somit automatisch und unabhängig von einer generell genutzten VPN-Erweiterung mit Hathitrust verbinden. Somit kann jedermann alle Bände beim Hathitrust bis einschließlich 1923 herunterladen. Eine Ausnahme sind die (nicht wenigen) Digitalisate, die mit falscher Metadatierung eingestellt wurden, dh. bei denen die Bände auf "Limited view" eingestellt sind, obwohl die Veröffentlichung vor 1923 erfolgte. In diesen Fällen bitte eine Nachricht direkt an feedback@issues.hathitrust.org . Eine erste Antwort erfolgt innerhalb weniger Tage (bis weniger) und meist werden die Metadaten dann entsprechend angepasst. Inzwischen ist dieses Meldungssystem auf Ticketsystem umgestellt und zumeist, jedoch nicht immer, gibt es ein Update, wenn die Umstellung bzw. Freischaltung der Bände erfolgt ist. --Haendelfan (Diskussion) 02:53, 29. Mai 2019 (CEST)

Vorlage MDZ[Bearbeiten]

Hallo, ich wollte vorschlagen, die Vorlage MDZ München umzuleiten auf den neuen Reader. In diesem blättert es sich sehr viel schneller, da man einfach rechts (vorwärts) oder links (rückwärts) auf die Seite, die man gerade liest, drückt. Auch die Seitenansicht ist größer als vordem. Was haltet ihr davon? Beispiel MDZ München statt zu http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10083930_00007.html zur neuen Reader-Adresse http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/4086044/ft/bsb10083930?page=6 Alternativ: wäre eine alternative Vorlage zum neuen Reader machbar, sodass jeder Beitrager seine bevorzugte Ansicht auswählen kann?--Haendelfan (Diskussion) 03:14, 29. Mai 2019 (CEST)

In welchem Bereich sind Verbesserungen am dringendsten nötig? Jetzt abstimmen![Bearbeiten]

Heute beginnt die vierte Umfrage Technische Wünsche. Alle, die in den Wikimedia-Projekten mitarbeiten, sind nach ihrer Meinung gefragt: In welchem Bereich sind Verbesserungen am dringendsten nötig? Es stehen 13 Themenschwerpunkte zur Wahl, die auf Basis des Wunschparkplatzes, der Tech on Tour und der nicht umgesetzten Topwünsche aus vorherigen Umfragen erstellt wurden.

Mit dem Gewinnerschwerpunkt wird sich das Team Technische Wünsche dann auseinandersetzen und verschiedene Probleme darin angehen. Welche Probleme das sind, wird gemeinsam mit den Aktiven in den Wiki-Projekten nach der Umfrage ermittelt. Wenn es soweit ist, wird dazu noch genauer informiert. Auch das Erarbeiten der Lösungen wird weiterhin gemeinsam in enger Zusammenarbeit mit der deutschsprachigen Community erfolgen, beispielsweise in Form von Feedbackrunden, Workshops und Nutzertests. Wer über Möglichkeiten zum Feedbackgeben oder Workshops informiert werden möchte, trägt sich am besten auf dem Newsletter Technische Wünsche ein.

In diesem Jahr wird erstmals über Themenschwerpunkte abgestimmt. Das soll es insbesondere für Beitragende, die sich sonst von Technikthemen fern halten, leichter machen als bisher, sich an der Diskussion um technische Verbesserungen zu beteiligen. Die Gründe dafür, in Themenschwerpunkten zu arbeiten, sind hier genauer beschrieben.

Alle Mitarbeitenden in den deutschsprachigen Wiki-Projekten sind also herzlich eingeladen, bis zum 30. Juni ihre Stimme für einen oder mehrere Themenschwerpunkte abzugeben. Es ist ganz ausdrücklich nicht nötig, über Technikkenntnisse oder langjährige Erfahrung zu verfügen. Nötig ist lediglich ein Nutzerkonto, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

Gerne weiter erzählen – und natürlich abstimmen! Hier gehts zur Umfrage.

Feedback ist wie immer willkommen. Die zentrale Stelle dafür ist die Diskussionsseite der Umfrage. -- Viele Grüße, Johanna Strodt (WMDE) (Diskussion) 10:58, 17. Jun. 2019 (CEST)