Wilhelm Eduard Drugulin

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilhelm Eduard Drugulin
[[Bild:|220px|Wilhelm Eduard Drugulin]]
[[Bild:|220px]]
* 25. Februar 1822 in Leipzig
† 20. April 1879 in Leipzig
Buchdrucker, Übersetzer und Kunsthändler
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Oktober 2012)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 104224401
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Deutscher Portrait-Katalog. Druck von Giesecke & Devrient, Leipzig [1854] 1. Google
  • Allgemeiner Portrait-Katalog. Verzeichniss einer Sammlung von 24,000 Portraits berühmter Personen aller Länder und Zeiten (mit biographischen und chalkographischen Notizen), welche zu den beigesetzten billigen Preisen von dem Leipziger Kunst-Comptoir zu beziehen sind. Kunst-Comptoir, Leipzig 1860 Google, Google
  • Verzeichniss von älteren Ornamentstichen aller Kunstschulen, Schreib- und Zeichenbüchern welche zu den beigesetzten Preisen von dem Leipziger Kunst-Comptoir zu beziehen sind. Kunst-Comptoir, Leipzig 1863 Google

Übersetzungen[Bearbeiten]

Alphabetisch nach Autor

  • Gustave Aimard:
    • Die Trapper in Arkansas. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1859, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google
    • Der Späher. Aus dem französischen übersetzt von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1860, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
    • Curumilla. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1861, 1. Band GDZ Göttingen, Google; 2. Band GDZ Göttingen, Google
    • Das Lynch-Gesetz. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1861, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google
    • Die Grenzstreifer. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1861, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google
    • Der Wüstenzug. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1861, 3 Bände GDZ Göttingen
    • Valentin Guillois. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1862, 1. Band Google; 2. Band Google
    • Die freien Schützen. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1862, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google
  • George Bancroft: Geschichte der Amerikanischen Revolution. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Bülau. Carl B. Lorck, Leipzig 1852-1854, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google
  • Phineas Taylor Barnum: Barnum’s Leben. Von ihm selbst geschildert. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1855,1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
  • Edward Bulwer-Lytton: Die Caxtons. Ein Familiengemälde. In’s Deutsche übertragen von W. E. Drugulin. Verlags-Comptoir, Grimma und Leipzig 1850, 1. Teil – –; 2. Teil – –; 3. Teil Google; 4. Teil Google; 5. Teil Google
  • James Grant:
    • Philipp Rollo oder die schottischen Musketiere. Aus dem Englischen übersetzt von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1854, 1. Band Google2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
    • Die gelbe Fregatte oder Die drei Schwestern. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1856, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
    • Frank Hilton oder „Königin Regiment“. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1856, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
  • Basil Hall: Aus dem Senleben. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Lorck, Leipzig 1855 MDZ München = Google
  • Jedediah Vincent Huntington:
  • Washington Irving:Wolfert’s Rust. Transatlantische Skizzen. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Carl B. Lorck, Leipzig 1855 Google
  • Thomas Keightley: Die Geheimen Gesellschaften des Mittelalters. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Expedition der Wochenbände, Stuttgart 1847 MDZ München = Google
  • John Pendleton Kennedy: Hufeisen-Robinson. Eine Erzählung aus der Zeit der Toryherrschaft. In's Deutsche übertragen von Wm. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1853, 1–3. Band New York; 4–5. Band New York
  • Prosper Mérimée: Der falsche Demetrius. Episode aus der Geschichte Rußlands. Aus dem Französischen von W. E. Drugulin. Carl B. Lorck, Leipzig 1853 Wisconsin, Google
  • Pliny Miles: Eine Nordfahrt. Streifzüge in Island. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Carl B. Lorck, Leipzig 1855 Harvard, New York
  • Ann S. Stephens:
    • Zana oder die Erbin von Clair-Hall. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1855, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
    • Das alte Familienhaus. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1856, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
    • Mary Derwent. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1860, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google
  • Harriet Beecher Stowe: Onkel Tom. Oder Negerleben in den nordamerikanischen Sklavenstaaten. Nach der 10. amerikanischen Auflage übersetzt von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1852, 1. Band – –; 2. Band – –; 3. Band Google; 4. Band Google
  • Madison Tensas: Aufzeichnungen eines Sumpfarztes in Louisiana. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1855 MDZ München
  • Thomas Bangs Thorpe: Tom Owen, der Bienenjäger und andere Geschichten aus dem Südwesten. Aus dem Englischen übertragen von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1856, 1–2. Band New York, Minnesota
  • Anna Bartlett Warner:
    • Meines Bruders Hüter. Aus dem Englischen übersetzt von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1855, 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google
    • Dollars und Cents oder Die Familie von Glen Luna. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1856. 1. Band Google; 2. Band Google; 3. Band Google; 4. Band Google; 5. Band Google
  • James Weir: Simon Kenton oder des Spähers Rache. Ein historischer Roman. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1856, 1. Band MDZ München = Google; 2. Band MDZ München = Google
  • Nathaniel Parker Willis:
    • Leben, hier und dort; oder Skizzen aus der Gesellschaft und Abentheuer aus weit entfernten Zeiten und Orten. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1852 Google
    • Leute, die ich gekannt; oder Gemälde aus der Gesellschaft, und bekannte Leute. Unter einem dünnen Schleier der Fiction gezeichnet. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1852 Google
  • Henry Augustus Wise: Eine Seeräubergeschichte, wie man sie den Schiffssoldaten erzählt, von Harry Gringo. Aus dem Englischen übersetzt von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1856, 1. Band MDZ München = Google; 2. Band MDZ München = Google; 3. Band MDZ München = Google
  • Blackwater oder eine Entdeckungsreise in das Land Canaan (Randolph-County, Virginien) im Sommer 1851. Unternommen von fünf kühnen Männern ohne alle Regierungsunterstützung und nur aus eigenen Mitteln bestritten. Deutsch von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1855 MDZ München = Google
  • Der britische Pitaval. Englische Staatsprozesse der letzten Jahrzehnte. Herausgegeben und mit erläuternden Anmerkungen und Einleitungen versehen von William Charles Townsend. Aus dem Englischen übertragen W. E. Drugulin. Verlags-Comptoir, Grimma und Leipzig 1851 Harvard, Google
  • Kalula oder Der Amerikaner in Afrika. Eine Autobiographie von Jonathan Romer. Herausgegeben von W. J. Mayo [William Starbuck Mayo]. Aus dem Englischen von W. E. Drugulin. Chr. E. Kollmann, Leipzig 1854, 1-2. Band New York; 3-4. Band New York

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Beschreibendes Verzeichniss der ersten Abtheilung der werthvollen Portrait-Sammlung des Herrn W. E. Drugulin welche Montag de 21. Mai 1855... in Leipzig... versteigert wird. Leipzig 1855 Gallica

Sekundärliteratur[Bearbeiten]