Wilhelm Rüstow

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilhelm Rüstow
Wilhelm Rüstow
[[Bild:|220px]]
Huldreich Schwertlieb
* 25. Mai 1821 in Brandenburg an der Havel
† 14. August 1878 in Aussersihl bei Zürich
deutscher Freiheitskämpfer und Revolutionär, Militärschriftsteller und -historiker
Bruder von Cäsar Rüstow
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11669937X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Graf Arnim-Boytzenburg: Ueber die Vereidigung des Heeres auf die Verfassung. Beleuchtet von Wilhelm Rüstow. Friedrich Gerhard, Berlin 1849 Google
  • zusammen mit Hermann Köchly: Geschichte des griechischen Kriegswesens von der ältesten Zeit bis auf Pyrrhos. Aarau 1852 Internet Archive
  • zusammen mit Hermann Köchly: Griechische Kriegsschriftsteller. Griechisch und Deutsch mit kritischen und erklärenden Anmerkungen, Leipzig 2. Bd. in 3 Tlbd. 1853–55
  • Untersuchungen über die Organisation der Heere. Schweighauser, Basel 1855 Google; Neue Ausgabe 1868 Google
  • Der Angriff auf die Krim und der Kampf um Sebastopol. Uebersichtlich dargestellt. (Vom Beginn des Feldzugs bis zum Wiener Traktat. Anfangs September bis 2. Dezember 1854.) A. Reimann, Frauenfeld 1855 Google
  • Der Krieg und seine Mittel. Eine allgemein fassliche Darstellung der ganzen Kriegskunst. Gustav Mayer, Leipzig 1856 Google
  • Militärische Biographieen. Meyer & Zeller, Zürich 1858
  • Militärisches Handwörterbuch nach dem Standpunkte der neuesten Litteratur und mit Unterstützung von Fachmännern bearbeitet und redigirt. Friedrich Schultheß, Zürich, 1. Band, A bis L. 1858 Google; 2. Band, M bis Z. 1859 Google; 1–2. Band Google
  • Die Lehre vom neueren Festungskrieg. Für Officiere aller Waffen bearbeitet. A. Förstner’sche Buchhandlung (Arthur Felix), Leipzig 1860, 1. Band Google; 2. Band Google, Google
  • Die Wahrheit über den Preußischen Wehrgesetzentwurf. C. H. Beck, Nördlingen 1860 Google
  • Geschichte des ungarischen Insurrectionskrieges in den Jahren 1848 und 1849. Mit Karten und Plänen. Friedrich Schultheß, Zürich
  • Zur Warnung vor den Compensationen in der preußischen Militärfrage. Sechs Briefe an einen Abgeordneten. Otto Meißner, Hamburg 1863 Google
  • Die Lehre vom kleinen Kriege. Friedrich Schultheß, Zürich 1864 Google
  • Annalen des Königreichs Italien. 1861 bis 1863. Meyer & Zeller, Zürich / K. J. Köhler, Leipzig 1864
  • Der deutsch-dänische Krieg 1864, politisch-militärisch beschrieben. Mit Kriegskarten und Plänen. Fr. Schultheß, Zürich 1864 Google
  • Die Lehre vom Gefecht aus den Elementen neu entwickelt für die Gegenwart und nächste Zukunft. Meyer & Zeller, Zürich 1865 Google, Google
  • Atlas zu Cäsars Gallischem Krieg in 15 Karten und Plänen für Studierende und Militärs. Stuttgart, Expedition der Freya, 1868 MDZ München
  • Allgemeine Taktik, nach dem gegenwärtigen Standpunkt der Kriegskunst bearbeitet. Mit erläuternden Beispielen. Schultheß, Zürich 1868 MDZ München
  • Strategie und Taktik der neuesten Zeit, Ergänzungen zu des Verfassers strategischen und taktischen Schriften, Zum Selbststudium und für den Unterricht an Militärschulen in erläuternden Beispielen aus der neuesten Kriegsgeschichte. Drei Bände. Zürich, Schultheß, 1872-74.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]