Wilhelm Wundt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Wundt
Wilhelm Wundt
[[Bild:|220px]]
Wilhelm Maximilian Wundt
* 16. August 1832 in Neckarau (heute zu Mannheim)
† 31. August 1920 in Großbothen bei Leipzig
deutscher Physiologe, Psychologe und Philosoph
Gilt als Begründer der Psychologie als eigenständiger Wissenschaft und als Mitbegründer der Völkerpsychologie (Kulturpsychologie).
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11863562X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Grundzüge der physiologischen Psychologie. Engelmann, Leipzig 1873 – 1874
  • Logik. eine Untersuchung der Prinzipien der Erkenntnis und der Methoden Wissenschaftlicher Forschung.
  • Völkerspychologie. Eine Untersuchung der Entwicklungsgesetze von Sprache, Mythus und Sitte. 6 Bände. Engelmann, Leipzig 1900-1910. Medic@ Paris

Nichtselbstständige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Edmund König: W. Wundt. Seine Philosophie und Psychologie (= Frommanns Klassiker der Philosophie, 13). Frommann, Stuttgart 1901 Internet Archive