Zedler:Böhmer-Werdt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
unkorrigiert
<<<Vorheriger

Böhmer Wald

Nächster>>>

Böhmezin

Band: 68 (1754), Spalte: 45. (Scan)

[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|68|Böhmer-Werdt|45|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Böhmer-Werdt|Böhmer-Werdt|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1754)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Böhmer-Werdt, ein Werder auf der Mulde bey Canitz ohnweit Wurzen gelegen. Es scheinet, daß er seinen Namen von den Böhmen oder Hußiten her habe, welche sich etwa auf solchem mögen gelagert haben. Schöttgens Wurzen.