Zur Geschichte des Thermometers

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Annalen der Physik und Chemie
Band LXIII, Heft 9, Seite 122
(unbekannter Autor)
Zur Geschichte des Thermometers
Mitteilung über eine mögliche Beteiligung Linnés an der Erfindung der Celsius-Skala
Tango style Wikipedia Icon.svg Grad Celsius
fertig
<<< >>>


[122]
X. Zur Geschichte des Thermometers.

In der Sitzung der Pariser Academie vom 3. Juni d. J. theilte Hr. Arago aus einem Briefe des Hrn. Requien, in Avignon, folgende Stelle mit, die sich in einer, Hrn. d’Hombre-Firmas gehörenden schriftlichen Correspondenz des großen Linné befindet:

Ego primus fui qui parare constitui thermometra nostra ubi punctum congelationis 0 et gradus coquentis aquae 100, et hoc pro hybernaculis horti; si his adsuetus esses, certus sum quod arriderent.

(Compt. rend. T. XVIII p. 1063.[WS 1] – Es wäre von Interesse diese Angabe fernerweitig bestätigt zu sehen.)

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Compte rendu des séances de l’Académie des sciences. Bd. 18 (1844), S. 1063 Gallica