Seite:Rechenbuch Reinhard 109.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


2    ITem/ A. Vnd B. haltten Einen stich Vmb Pleÿ/ Vnd Papÿr. A gibt 1 [ct] Pleÿ vmb 5 1/2 [fl] bar. B gibt ein Paln[1] Papÿr vmb 9 [fl.]. Setzt den vffn stich vmb 10 [fl]. Die frag/ Wie daß A 1 [ct] Pleÿ soll vfn stich setzen/ Vnd wieviel B dem A für 6 3/4 [ct] Plei soll Papÿr liefern? Facit A soll 1 [ct] Pleÿ zu 6 [fl] 2 [gl] 4 [d] uffn stich setzen/ daß eß dem B gleich werde. Vnd B soll dem A 40[2] Palln/ ein Rieß[a] vnd fünff Buch[b] Papÿr vor 6 3/4 [ct] Pleÿ geben.

SPrich deß B 9 [fl] thun 10 [fl] Wieviel[3] 5 1/2 [fl]? Thut 6 [fl] 2 [gl] 4 [d]/ so theuer ein [ct] Pleÿ. Rechne Wie 6 3/4 [ct][4]? Thun 41 [fl][L1,117] 5 [gl] 3 [d]. Rechne nun Wieviel dafür Papÿr kan werden, den Paln zu 10 [fl]. Kommen 40[5] Paln/ ein Rieß Vnd 5 Buch.

3    ITem/ zwene contrahiren[c][6]/ A hatt Rehheit[7], gibet die bar vmb 3 Tahler vffn stich vmb 4.[8] lest[9] zur zahlung 4 Monat frist. B hatt Kalbfell/ gibt die bahr vmb 9. vffn stich vmb 15 Tahler. Die frag/ Wie viel B frist darzu soll beraummen?[10] Facit 5 Monat. Sprich/ daß A 3[11] thun 4/ Wieviel 9 Tahler? Thun

Textkritische Anmerkungen

  1. L1: Paln] Baln
  2. Im Exemplar der Sächsischen Landesbibliothek Dresden nachträglich in „4“ korrigiert.
  3. L1: Wieviel] was gibt
  4. L1: [ct]] [ct] sind
  5. Im Exemplar der Sächsischen Landesbibliothek Dresden nachträglich in „4“ korrigiert.
  6. L1: contrahiren] stechen
  7. L1: Rehheit] Rehheut
  8. L1: 3 Tahler vffn stich vmb 4.] 3 Thaler am Rand handschriftlich ergänzt: vffn Stich 4 [Thl].
  9. L1: lest] fehlt
  10. L1: Die frag/ Wie viel B frist darzu soll beraummen?] wie lang sol B frist darzu geben?
  11. L1: 3] 3 Th.

Sprach- und Sachkommentar

  1.  RießRies, Zählmaß für Papier; 480 Bogen.
  2.  Buch – Zählmaß für Papier; eine Lage von 24 Bogen (20 Buch = 1 Ries).
  3.  contrahirn – tauschen.

Weblinks

Wikiversity-logo.svg  Wikiversity:A und B haltten einen Stich umb Pley und Papyr – Begleitmaterialien zu den Inhalten dieser Seite
Empfohlene Zitierweise:
Andreas Reinhard: Drei Register Arithmetischer ahnfeng zur Practic. 1559, Seite 109. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Rechenbuch_Reinhard_109.jpg&oldid=- (Version vom 18.8.2016)