Gotha (Adelskalender)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
"Der Gotha"
"Der Gotha"
Nachweise der im Internet verfügbaren Digitalisate des Gothaischen Hofkalenders und der anderen genealogischen Taschenbücher des Adels ("Gotha")
Siehe auch Adel
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg [[q:{{{WIKIQUOTE}}}|Zitate bei Wikiquote]]
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Weitere Angebote

Der "Gotha" war (und ist) das in adeligen Familien übliche Nachschlagewerk für adelige Genealogie.

Gothaischer Genealogischer Hofkalender[Bearbeiten]

A. Der Kalender erschien als deutsche Ausgabe unter den Titeln Gothaischer Hof-Kalender (1763–1815), Gothaischer genealogischer Kalender (1816–1823), Gothaischer genealogischer Hof-Kalender (1824–1848), Gothaischer genealogischer Hof-Kalender nebst Diplomatisch-statistischem Jahrbuch (1849–1919), Gothaischer Kalender (1920–1925), Gothaischer Hofkalender (1926–1938).

B. Parallel dazu erschien eine französische Ausgabe unter dem Titel Almanac de Gotha / annuaire généalogique, diplomatique et statistique oder Almanach de Gotha / Annuaire diplomatique et statistique pour l'année NN

C. Ausserdem erschien unter der Bezeichnung Gothaisches Genealogisches Taschenbuch ... eine sonst identische Ausgabe ohne die ersten 3 Bogen mit dem Kalendarium. Von 1939 bis 1942 erschien „der Gotha“ nicht mehr als Kalender, sondern nur noch als Gothaisches genealogisches Taschenbuch der Fürstlichen Häuser (= Fürstliche Häuser)

Annuaire diplomatique et consulaire des Etats des Deux Mondes. Supplément à l’Almanach de Gotha. 1882–1884[?]

Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser[Bearbeiten]

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der deutschen gräflichen Häuser 1825-1848, ab 1849 ... der gräflichen Häuser.


Historisch-heraldisches Handbuch zum genealogischen Taschenbuch der gräflichen Häuser 1855

Genealogisches Taschenbuch der freiherrlichen Häuser[Bearbeiten]

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der freiherrlichen Häuser. 1848 ff.

Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser[Bearbeiten]

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser. Der in Deutschland eingeborene Adel (Uradel). 1900 ff.

Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser[Bearbeiten]

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser. 1907 ff.

Weblinks[Bearbeiten]