Emil Kautzsch

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emil Kautzsch
[[Bild:|220px|Emil Kautzsch]]
Emil Friedrich Kautzsch
* 4. September 1841 in Plauen (Vogtland)
† 7. Mai 1910 in Halle (Saale)
deutscher evangelischer Theologe, Orientalist und Hebräist
Professor der Theologie in Leipzig, Basel, Tübingen und Halle; Autor in der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116089172
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke


Werke[Bearbeiten]

  • De Veteris Testamenti Locis a Paulo Apostolo Allegatis, Leipzig, Univ., Habil-Schr. 1869 (ND BiblioLife, 2008, ISBN 978-0-554-43672-2 Google)
  • Bibelwissenschaft und Religionsunterricht : Sechs Thesen, Strien, Halle a. S.
  • Die Genesis : mit äusserer Unterscheidung der Quellenschriften / übersetzt von Emil Kautzsch und A. Socin namentlich zum Gebrauch in akademischen Vorlesungen, Mohr, Freiburg (Breisgau)
  • Die Poesie und die poetischen Bücher des Alten Testaments : Sechs Vortäge, Mohr (Siebeck), Tübingen und Leipzig 1902 Wisconsin-USA


Kleine Ausgabe der 26., vielf. verb. u. verm. Aufl., Vogel, Leipzig 1896 Internet Archive = Google-USA* = Michigan-USA
Englische Ausgabe:
  • Biblische Theologie des Alten Testaments / aus dem Nachlaß des Verf. hrsg. von Karl Kautzsch, Mohr (Siebeck), Tübingen 1911 Internet Archive = Google-USA*

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Die Heilige Schrift des Alten Testaments / in Verbindung mit … übersetzt und hrsg. von Emil Kautzsch, 2 Bände, 10 Lieferungen, Mohr, Freiburg (Breisgau) und Leipzig 1890 – 1894

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Alle ADB-Artikel von E. Kautzsch


Literatur:[Bearbeiten]

  • Literatur über Emil Kautzsch in der Landesbibliographie Baden-Württemberg (ab Berichtsjahr 1977)