Manifest der Kommunistischen Partei

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manifest der Kommunistischen Partei
Manifest der Kommunistischen Partei
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote

Einleitung[Bearbeiten]

Das von Karl Marx unter Mithilfe von Friedrich Engels verfasste Manifest der Kommunistischen Partei, später auch kurz als Kommunistisches Manifest bezeichnet, ist eine der bedeutendsten politischen Schriften der Geschichte und neben „Das Kapital“ von Karl Marx eines der einflussreichsten Werke des wissenschaftlichen Sozialismus/Kommunismus (Marxismus) mit prägendem Einfluss auf die Arbeiterbewegung und die Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Der Beginn der Einleitung („Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“), der Einleitungssatz des ersten Kapitels („Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen.“) wie der abschließende Ausruf des Manifests: „Proletarier aller Länder vereinigt Euch!“ sind weltbekannt.

Ausgaben[Bearbeiten]

  • Erste Ausgabe. Das Manifest wurde im Auftrag des Bundes der Kommunisten als Programmschrift 1847 in Auftrag gegeben und nach Drängen des Bundes der Kommunisten auf baldige Veröffentlichung schließlich im Februar 1848, kurz vor Ausbruch der Märzrevolution in Deutschland, in London ohne Angabe der Autoren veröffentlicht.
  • Der dieser Edition zu Grunde liegende Druck galt lange Zeit als die zweite Londoner Druckfassung von 1848. Neuere Forschungen gehen davon aus, dass die vorliegende dreißigseitige Ausgabe weder 1848 noch in London gedruckt wurde, sondern vielmehr erst auf Beschluss der Kölner Zentralbehörde des Bundes der Kommunisten und mit dem ausdrücklichen Einverständnis von Marx um die Jahreswende 1850/51 von J. Creteux in H. Beckers Druckerei in Köln unter Verwendung des Impressums des Londoner Erstdruckes. Vgl. hierzu H-SOZ-U-KULT und bbaw.de.
  • Marx Engels Werke (MEW). Dietz Verlag, Berlin. Band 4, 6. Auflage 1972, unveränderter Nachdruck der 1. Auflage 1959, Berlin/DDR. S. 459-493. (Mirror)
  • In den Marx-Engels-Werken wird das Manifest nach der deutschen, mehrfach von Marx und Engels überarbeiteten Ausgabe von 1890 wiedergegeben.