Seite:Prosector poeticus.djvu/12

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Innere Besichtigung.

Willst mit allen seinen Sünden
Du den innern Mensch ergründen,
Wirst Du dazu auserwählen
Dir Kopf-, Brust- und Leibeshöhlen;
Nur ganz selten – ’s wär auch stark –
Brauchst Du noch das Rückenmark.
In dem Fall beacht’, mein Sohn,
Graue Degeneration,
Die betrifft die Hinterstränge;
Und sobald es Dir gelänge
Sie zu finden, ruf’: Ich hab’ es,
Jener Mann, er litt an Tabes.
Doch auch manches andre Leiden
Pflegt sich hier noch zu verbreiten.
Spina bifida, Gliome,
Myelitis, Hämatome,
Solitär-Tuberculose,
Atrophie und auch Sclerose

Empfohlene Zitierweise:

Anonym: Prosector poeticus. Carl Garte, Leipzig 1888, Seite 10. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Prosector_poeticus.djvu/12&oldid=1213266 (Version vom 26.08.2010)