Ueber die Cherubim

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textdaten
Autor: Philon
Titel: Über die Cherubim
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Leopold Cohn
Auflage:
Entstehungsdatum: 1. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: 1919
Verlag: Verlag von H. & M. Marcus
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Breslau
Übersetzer: Leopold Cohn
Originaltitel: De Cherubim
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Djvu auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bild
{{{EXTERNESBILD}}}
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Die Abhandlung Philos behandelt ähnlich dem Allegorischen Kommentar zur Genesis ausgewählte Stücke der Genesis. Die nicht vollständig erhaltene Schrift besteht aus zwei ganz verschiedenen und gar nicht miteinander zusammenhängenden Stücken: der erste Teil (§ 1-39) handelt über 1 Mos. 3,24 (Die Vertreibung aus dem Garten Eden und die Cherubim als Bewacher desselben), der zweite Teil (§ 40-130) über 1 Mos. 4,1 (Die Geburt des Brudermörders Kain).

Editionsrichtlinien

Neben den üblichen Editionsrichtlinien bitte die Paragraphen vom äußeren Rand der Originalseite fett in den Text, an die Stelle, wo einer neuer Satz oder Einschnitt beginnt.

Weitere Randbemerkungen (z.B. "p. 378 M.") als kleinere Schrift in eckigen Klammern (z.B. [p. 378 M.] an die Stelle, wo sie im Fließtext des OCR-Programms stehen, ohne Rücksicht auf Satz oder Einschnitt. So stören sie am wenigsten den Lesefluss. Einige dieser Randbemerkungen sind abgeschnitten. Da sie aber durchlaufend sind, bitte immer die korrekte Angabe einfügen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt