ADB:Albrecht, Joseph Christian

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Albrecht, Jos. Christian“ von Georg Brückner in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 321, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Albrecht,_Joseph_Christian&oldid=- (Version vom 17. Juni 2019, 13:18 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 1 (1875), S. 321 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Christian Albrecht in der Wikipedia
GND-Nummer 135702879
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|321|321|Albrecht, Jos. Christian|Georg Brückner|ADB:Albrecht, Joseph Christian}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=135702879}}    

Albrecht: Jos. Christian A., geb. 1716 zu Altkirchen unsern Altenburg und † 1800 zu Dornburg an der Saale, war zuerst Diaconus zu Schmölln und darauf Pfarrer zu Vierzehnheiligen bei Jena. Er gehört zu den Bahnbrechern der angeblichen Verbesserung alter Kirchengesänge. Seine Schriften „Alter Kirlehrer, zuvörderst des seligen Dr. Luther sämmtliche Kirchengesänge nach reiner Mundart der heutigen Deutschen entworfen“ (Jena 1784) und „Nachtrag einiger Lieder zu seiner ersten Probe“ (Dessau 1784) fanden damals überall Beifall.