ADB:Antoine, Franz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Antoine, Franz“ von Heinrich Wilhelm Reichardt in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 485, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Antoine,_Franz&oldid=- (Version vom 20. Mai 2019, 01:21 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 1 (1875), S. 485 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Franz Antoine (1768–1834) in der Wikipedia
GND-Nummer 137209878
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|485|485|Antoine, Franz|Heinrich Wilhelm Reichardt|ADB:Antoine, Franz}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=137209878}}    

Antoine: Franz A., Pomologe, geb. zu Möllersdorf in Nieder-Oesterreich 23. Jan. 1768, † zu Wien 22. Aug. 1834. Er war seit 1810 Hofgärtner in Wien, erwarb sich wesentliche Verdienste um die Verschönerung der ihm anvertrauten Anlagen, betrieb mit Vorliebe Obstbaumzucht und gab 1820 ein Prachtwerk: „Abbildungen der schönsten Pfirsichsorten“ heraus, welches namentlich bei den Fachgenossen Oesterreichs allgemeine Anerkennung fand.