Zum Inhalt springen

ADB:Arno

aus Wikisource, der freien Quellensammlung

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Arno“ von Karl Theodor von Heigel in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 578, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Arno&oldid=- (Version vom 23. Juli 2024, 01:49 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Arnold (1. Artikel)
Band 1 (1875), S. 578 (Quelle).
[[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Februar 2020, suchen)
Arno von Reichersberg in Wikidata
GND-Nummer 10093675X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|578|578|Arno|Karl Theodor von Heigel|ADB:Arno}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=10093675X}}    

Arno, seit 1169 Abt des Stifts Reichersberg, † 1175, war ein Bruder des berühmten Propst Gerholz und wahrscheinlich wie dieser zu Polling in Baiern geboren. Er verfaßte mehrere theologische Schriften, u. a. eine polemische gegen den Abt Folmar von Triefenstein gerichtete „De carne et anima verbi“, an welcher auch sein Bruder mitarbeitete, ein „Scutum Canonicorum“ etc. – (Kobolt, Bair. Gel.-Lexikon p. 56).