ADB:Böhmer, Johann Benjamin

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Böhmer, Johann Benjamin“ von August Hirsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 3 (1876), S. 76, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:B%C3%B6hmer,_Johann_Benjamin&oldid=- (Version vom 21. Oktober 2019, 23:12 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 3 (1876), S. 76 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2013, suchen)
GND-Nummer 117751340
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|3|76|76|Böhmer, Johann Benjamin|August Hirsch|ADB:Böhmer, Johann Benjamin}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=117751340}}    

Böhmer: Joh. Benjamin B., Arzt, geb. 14. März 1719 in Liegnitz, während seiner Studienzeit in Leipzig an Platner attachirt, und später Assistent desselben, wurde, nachdem er daselbst 1744 den Doctorgrad in der Arzneiwissenschaft erlangt hatte, 1746 zum Stadtarmenarzt, 1748 zum außerordentlichen Professor und 1750, nach dem Abgange von Güntz nach Dresden, zum ordentl. Professor der Chirurgie und Anatomie ernannt; er starb nach einem langen, schmerzhaften Leiden den 11. März 1754. – B. ist vorzugsweise durch seine bedeutenden Arbeiten über Knochenwachsthum und Callusbildung („Progr. de ossium callo“, Lips. 1748. 4. „Diss. de radicis rubiae tinctor. effectibus in c. o.“, ib. 1754. 4. und „Progr. quo callus ossium a rubiae tinctor. radicis pastu infectorum describitur“, ib. 1752. 4.) bekannt; unter seinen übrigen, sparsamen Schriften (vergl. Verzeichniß derselben in Biogr. med. II. 318) ist besonders die von ihm besorgte Ausgabe der Platner’schen Chirurgie (2 Bde. Leipz. 1749. 8.) zu erwähnen.