ADB:Bartholomäus Villarius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Bartholomäus Villarius“ von Theodor Schott in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 110, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Bartholom%C3%A4us_Villarius&oldid=- (Version vom 25. April 2019, 12:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 2 (1875), S. 110 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2009, suchen)
GND-Nummer 138570981
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|110|110|Bartholomäus Villarius|Theodor Schott|ADB:Bartholomäus Villarius}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138570981}}    

Bartholomaeus Villarius, so genannt von seinem Geburtsort Weylar im Canton Clerf (Clervaux) in Luxemburg, † 1619; ein durch gelehrte Bildung ausgezeichneter Jesuit, war Erzieher und bis an seinen Tod Beichtvater Erzherzog Ferdinands, der 1619 als Ferdinand II. den Kaiserthron bestieg.

Neyen, Biogr. Luxemb.