ADB:Behr, Georg Anton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Behr, Georg Anton“ von Carl Ruland in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 285, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Behr,_Georg_Anton&oldid=- (Version vom 15. Dezember 2019, 02:28 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Behr, Friedrich
Band 2 (1875), S. 285 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Mai 2010, suchen)
GND-Nummer 124726941
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|285|285|Behr, Georg Anton|Carl Ruland|ADB:Behr, Georg Anton}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=124726941}}    

Behr: Georg Anton B., geboren zu Kitzingen am 21. März 1711, † zu Würzburg am 28. Januar 1780 als Doctor beider Rechte, Professor Praxeos juridicae auf der Universität, fürstlicher geheimer Rath und erster Hochstiftssyndicus, kaiserlicher Landgerichtsrath und Polizei-Gerichts-Assessor und Consulent, galt als einer der vorzüglichsten praktischen Juristen seiner Zeit und ist besonders nennenswerth als der eigentliche Verfasser des „Würzburgischen Stadtbaurechtes“, welches für die Stadt und ihre Bewohner von unberechenbarer Wichtigkeit heute noch in seiner vollen Gültigkeit nach der obigen Behr’schen Codification besteht.

Meusel, Lex.