ADB:Buff, Johann Friedrich Christoph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Buff, Joh. Friedrich Christoph“ von Friedrich August Nitzsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 3 (1876), S. 503, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Buff,_Johann_Friedrich_Christoph&oldid=- (Version vom 24. Juli 2021, 15:32 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Buff, Heinrich Ludwig
Nächster>>>
Büff, Georg Ludwig
Band 3 (1876), S. 503 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand März 2011, suchen)
GND-Nummer 139265724
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|3|503|503|Buff, Joh. Friedrich Christoph|Friedrich August Nitzsch|ADB:Buff, Johann Friedrich Christoph}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=139265724}}    

Buff: Joh. Friedrich Christoph B., geb. 22. Oct. 1756 zu Queckborn, 1784–1806 zweiter, 1806 erster Stadt- und Burgprediger zu Gießen, seit 1805 zugleich geistlicher Inspector über das Stadt- und Landamt Gießen, 1807 auch Kirchen- und Schulrath, 1809 zweiter Superintendent, † 13. März 1826. Herausgeber eines „Magazins für Fest- und Casualpredigten“ (Herborn und Hadamar 1798–1807) und (mit J. B. Müller) eines „Magazins für Wochen- und Leichenpredigten“ (Marburg 1794–1800).

Nekrol. von Nebel im N. Nekrol. IV. 824.