ADB:Clarus, Johann Christian August

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Clarus, Johann Christian August“ von August Hirsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 4 (1876), S. 275, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Clarus,_Johann_Christian_August&oldid=- (Version vom 15. September 2019, 21:23 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Clarus, Julius
Band 4 (1876), S. 275 (Quelle).
Wikisource-logo.png Johann Christian August Clarus bei Wikisource
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Christian August Clarus in der Wikipedia
GND-Nummer 116530502
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|4|275|275|Clarus, Johann Christian August|August Hirsch|ADB:Clarus, Johann Christian August}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=116530502}}    

Clarus: Johann Christian August C., Arzt, 1774 in Buch am Forst (bei Koburg) geboren, habilitirte sich 1799 an der medicinischen Facultät in Leipzig als Privatdocent, wurde 1803 zum außerordentlichen Professor für Anatomie und Chirurgie, 1820 zum ordentlichen Professor der medicinischen Klinik und zum Oberarzte am Jacobs-Hospital daselbst ernannt, gab seine amtliche Stellung 1848 auf und privatisirte bis zu seinem am 13. Juli 1854 erfolgten Tode. – C. war ein in seinen Kreisen hochgeschätzter Arzt und sehr beliebter Lehrer; seine litterarischen Leistungen (vergl. das Verzeichniß derselben in Callisen’s Medicinischem Schriftsteller-Lexikon IV. 192. XXVII. 105 und in Engelmann, Biblioth. med.-chir. p. 114) können auf höhere Anerkennung keinen Anspruch machen.