ADB:Deiters, Peter Franz Ignaz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Deiters, P. F.“ von Roderich von Stintzing in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 5 (1877), S. 34, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Deiters,_Peter_Franz_Ignaz&oldid=- (Version vom 16. Oktober 2019, 14:54 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Deisinger, Hans
Nächster>>>
Dekema
Band 5 (1877), S. 34 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Peter Franz Ignaz Deiters in der Wikipedia
GND-Nummer 116056991
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|5|34|34|Deiters, P. F.|Roderich von Stintzing|ADB:Deiters, Peter Franz Ignaz}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=116056991}}    

Deiters: P. F. D., Jurist, geb. 12. Febr. 1804 in Münster, † 30. März 1861 in Bonn, studirte in Berlin und Bonn, wo er, 1825 zum Doctor juris promovirt, sich 1825 als Privatdocent habilitirte, 1830 außerordentlicher, 1836 ordentlicher Professor des deutschen Rechts wurde, Mitglied und längere Zeit Vorsitzender des Gemeinderaths der Stadt Bonn und von dieser 1848 zum Abgeordneten in das Frankfurter Parlament gewählt. Schriften: „De civili cognatione et familiari nexu ex jure Romano et Germanico Diss. inaug.“, 1825 – „Die eheliche Gütergemeinschaft nach dem Münster’schen Provinzialrechte,“ 1831.