ADB:During, Peter

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „During, Peter“ von Heinrich Kábdebo in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 5 (1877), S. 485, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:During,_Peter&oldid=2490151 (Version vom 16. Dezember 2017, 17:00 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Dürer, Albrecht
Band 5 (1877), S. 485 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand März 2011, suchen)
GND-Nummer 135729254
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|5|485|485|During, Peter|Heinrich Kábdebo|ADB:During, Peter}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=135729254}}    

During: Peter D., auch Durnig genannt. Bedeutender Goldschmied und Siegelschneider, der um 1440–1475 in Wien thätig war. Einige seiner Werke haben sich erhalten, darunter das prachtvolle große Wiener Stadtsiegel aus dem J. 1464, eine Arbeit von trefflicher Zeichnung und Ausführung. Im J. 1470 kaufte er in der innern Stadt das Haus Nr. 1142; nähere Daten über sein Leben fehlen.

Mittheilungen d. Centralcom. für Baudenkmale, XI. Jahrg. 1866. – Camesina, Wiens Bedrängniß, S. CXX.