ADB:Fricker, Johann Ludwig

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Fricker, Johann Ludwig“ von Julius Hartmann in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 7 (1878), S. 382, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Fricker,_Johann_Ludwig&oldid=- (Version vom 17. August 2019, 17:59 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Frid
Band 7 (1878), S. 382 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Ludwig Fricker in der Wikipedia
GND-Nummer 116789670
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|7|382|382|Fricker, Johann Ludwig|Julius Hartmann|ADB:Fricker, Johann Ludwig}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=116789670}}    

Fricker: Joh. Ludwig F., evangel. Theolog, geb. 14. Juni 1729 in Stuttgart, † 13. Sept. 1766 als Pfarrer in Dettingen unter Urach, war unter des Theosophen Oetinger Jüngern der begabteste, besonders auch in Mathematik und Physik. Sein Leben und seine kleineren Schriften gab Ehmann heraus, Tübingen 1864.