ADB:Munre, Rüdeger von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Munre, Rüdeger von“ von Elias von Steinmeyer in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 23 (1886), S. 21–22, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Munre,_R%C3%BCdeger_von&oldid=- (Version vom 14. Dezember 2019, 11:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Münscher, Wilhelm
Band 23 (1886), S. 21–22 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Rüdiger von Müner in der Wikipedia
GND-Nummer 103129499
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|23|21|22|Munre, Rüdeger von|Elias von Steinmeyer|ADB:Munre, Rüdeger von}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=103129499}}    

Munre: Rüdeger v. M., d. h. Ostermonra in Thüringen, wahrscheinlich ein fahrender Mann, verfaßte im 13. Jahrhundert ein deutsches Gedicht von zwein gesellen. Darin wird ein verbreiteter, auch in Deutschland später noch behandelter, etwas unsauberer Novellenstoff ohne sonderliche Kunst, ja mit entschiedenem Ungeschick in dem Ausbau der Erzählung, weitläufig vorgetragen; [22] Interesse beanspruchen aber die zahlreichen Anspielungen auf abergläubische Vorstellungen und Bräuche des Volkes.

V. d. Hagen, Gesammtabenteuer III, 37 ff. Haupt in der Zeitschrift für deutsches Alterthum, 15, 468.