ADB:Nollius, Heinrich

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Nollius, Heinrich“ von Wilhelm Heß in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 23 (1886), S. 759, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Nollius,_Heinrich&oldid=- (Version vom 20. Mai 2019, 11:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Nolpe, Pieter
Band 23 (1886), S. 759 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Januar 2019, suchen)
GND-Nummer 124410839
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|23|759|759|Nollius, Heinrich|Wilhelm Heß|ADB:Nollius, Heinrich}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=124410839}}    

Nollius: Heinrich N. wurde gegen Ende des 16. Jahrhunderts geboren, studirte Philosophie und Theologie und wurde zunächst Professor am Gymnasium zu Stenfort in Westfalen, dann an der Akademie zu Gießen und starb als Pastor in Darmstadt. N. beschäftigte sich viel mit Naturwissenschaften und Medicin. Er war ein eifriger Anhänger des Paracelsus und verfaßte verschiedene Schriften; unter andern „Systema hermeticae medicinae“ und „Physica hermetica“, in denen sich viele eigenthümliche Ansichten finden, wie er z. B. auch behauptete, daß sich im Mittelpunkt der Erde eine zweite Sonne befände.

Jöcher. Reimanni hist.-litt. German.