ADB:Sünzel, Fridericus Mosellanus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Sünzel, Fridericus Mosellanus“ von Robert Knott in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 37 (1894), S. 162–163, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:S%C3%BCnzel,_Fridericus_Mosellanus&oldid=- (Version vom 12. Dezember 2019, 01:00 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 37 (1894), S. 162–163 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Januar 2019, suchen)
GND-Nummer 12907215X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|37|162|163|Sünzel, Fridericus Mosellanus|Robert Knott|ADB:Sünzel, Fridericus Mosellanus}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=12907215X}}    

Sünzel: Fridericus Mosellanus S. (auch Sunczel, Sunczell), promovirt 1502 an der Universität Ingolstadt zum Dr. med.; Lehrer am Gymnasium zu Ingolstadt; Verfasser eines 1499 in Hagenau erschienenen Buches mit dem Titel: „Collecta et exercitata Friderici Sunczel Mosellani liberalium studiorum magistri in octo libros Phisicorum Arestotelis in almo studio Ingolstadiensi.“

[163] Matrikelbuch der Universität Ingolstadt-Landshut-München. Herausgegeben von Franz Xaver Freninger aus München, 1872. – Annales Ingolstadiensis Academiae. Herausgegeben von Mederer. Ingolstadt 1782.