Adam Friedrich Glafey

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adam Friedrich Glafey
Adam Friedrich Glafey
[[Bild:|220px]]
Adam Friedrich von Glafey (seit 1748)
* 14. Juli 1692 in Reichenbach im Vogtland
† 14. Juli 1753 in Dresden
deutscher Natur- und Völkerrechtler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 100245846
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke


Werke[Bearbeiten]

  • Der meditirende und inventieuse Eclecticus, welcher seine Philosophische/ und Philologische/ wie auch Juristische Remarques, und neue Erfindungen zu fernerem Nachsinnen und Unterricht der gelehrten Welt communiciret, 5 Teile, Jena 1714
  • Der raisonierende Juriste, welcher seine raisonements aus denen Reguln der Klugheit, und dem vernünfftigen Rechte, wie auch denen Römischen und Teutschen Antiquitaeten über die Stücke der Rechts-Gelehrsamkeit ergehen lässet, 3 Stücke, Jena 1714
  • Das sonderbare Increment, und Aufnahmen, welches der Durchlauchtigste Meißnische Stamm besonders Gothaischer Linie durch die erfreuliche Geburth und glückselige Regierung des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn/ Herrn Friedrichen/ Hertzogen zu Sachsen [...], Jena 1714
  • Antiquitates Tümplingianae, oder: Ehren-Säule des Hauses Tümpling, welche der ietzo florirenden hoch-adlichen Tümpglingischen Familie zu Ehren aufrichtet und erbauet, Leipzig 1716
  • Dissertatio Epistolica de Titulo Domini atque Baronis, Tübingen 1716
  • Dissertatio epistolica de Tutela Pactitia, oder Vormundschafft/ so aus Zusagen entstehet, Tübingen 1716
  • Das wohlverdiente Trinckgeld/ welches dem Wohl-Edlen und wohlgelahrten Herrn Christian Heinrich Hiller J.U. Stud. vor sein Figmentum tutelae pactitiae gantz stillschweigend im vorbey gehen in die Hand druckte, o. O. 1717
  • [ohne Verfasserangabe] Disquisitio Juris Naturalis et Gentium de Justo Gyllenborgii et Goertzii Suciae Legatorum in Britannia et Confoederato Belgio Arresto, oder Vernunfftmäßige Untersuchung der neulich in Engelland und Holland geschehenen Arrtirung derer Schwedischen Gesandten Graf Gyllenborgs und Baron Görtzens, Teutsch und Lateinisch, Frankfurt und Leipzig 1717 GDZ Göttingen
  • Eines unpartheyischen Patriotens unvorgreiffliche Gedancken betreffend die bey dem Reichs-Convent zu Regenspurg hängige Ertz-Stall-Meister Amts-Sache, da gezeiget wird, daß das hohe Chur-Hauß Sachsen dem neuen Ertz-Stall-Meister Amt zu widersprechen Grund und Ursache habe, Frankfurt und Leipzig 1719
  • Geschichtsmäßige Erörterung der Frage: Ob ein jeder Chur- und Fürstlicher Sächsischer Lehens-Mann auch zugleich ein Sächsischer Landsaß und Unterthan sey? Wie auch: Was es vor eine Beschaffenheit mit der Sächsischen Erb-Huldigung habe, Leipzig 1719
  • Grund-Sätze der Bürgerlichen Rechts-Gelehrsamkeit, durch die gesunde Vernunfft, die Römischen und Teutschen Antiquitaeten von ihren Schlacken gesaubert, und nach Ordnung der Institutionum zu nützlichen Gebrauch eingerichtet, nebst einem Register, Leipzig 1720 [eigentlich 1719 erschienen] MDZ München
  • Neue Jahrs-Gedancken vom Titel Excellenz, worinnen der ehemalige und heutige Gebrauch dieses Titels gezeugt, Leipzig 1720
  • De Jure Saxonico Communi, o. O. 1720
  • Kern der Geschichte des hohen Chur- und Fürstlichen Hauses zu Sachsen, mit Urkunden und Zeugnissen bewährter Scribenten belegt, nebst der darzu dienlichen Kupffern und Register, Frankfurt und Leipzig 1721
  • Historische Betrachtung einiger im H. Röm. Reiche gebräuchlichsten Titel, worinnen der ehemalige und heutige Gebrauch dererselben aus Uhrkunden und der Observantz gründlich untersuchet wird, Leipzig 1722
  • Historia Germaniae Polemica oder Kern der Teutschen Reichs-Geschichte, worinnen die wichtigsten Controversien/ und Sachen/ welche im Heil. Römischen Reiche vom Kayser zu Kayser vorgefallen/ und den Nexum Generalem Germaniae oder Kayserl. Majestät mit denen gesamten Ständen/ wie auch des Heiligen Reichs anderweitige Gerechtsame betreffen/ historisch untersucht und erörtert werden, Frankfurt und Leipzig 1722
    • 2. Aufl. Frankfurt und Leipzig 1729
    • Verthaidigung Seiner Reichs-Historie wider das in dem 77ten Theile der Teutschen Actorum Eruditorum befindliche Excerpt, o. O. [ca. 1722]
  • Vernunfft- und Völcker-Recht, worinnen die Lehren dieser Wissenschafft auf demonstrative Gründe gesetzet/ und nach selbigen die unter souverainen Völckern/ wie auch denen Gelehrten biß daher vorgefallene Strittigkeiten erörtert werden [...], Frankfurt und Leipzig 1723 [eigentlich 1722 erschienen] Google
    • 2. Aufl. unter dem Titel: Recht der Vernunfft, so wohl unter einzelnen Menschen als ganzen Völkern/ worinnen die Lehren dieser Wissenschaft auf feste Gründe gesetzt/ und nach selbigen die in Welt-Händeln, auch unter denen Gelehrten vorgefallene Streitigkeiten erörtert werden [...], Frankfurt und Leipzig 1732
    • 3. Aufl. - 1. Hauptteil unter dem Titel: Recht der Vernunfft, worinnen die Lehren dieser Wissenschafft auf feste Gründe gesetzt, und nach selbigen, die in Welt-Händeln/ auch unter denen Gelehrten vorgefallenen Streitigkeiten erörtert werden, Frankfurt und Leipzig 1746 ULB Halle, MDZ München, MDZ München, Google, Google
    • 3. Aufl. - 2. Hauptteil unter dem Titel: Völcker-Recht, worinnen die Handlungen freyer Völcker gegen einander zu Kriegs- und Friedens-Zeiten nach dem Rechte der Vernunfft betrachtet, und aus denen neuern Geschichten mit denen darüber vorgefallenen Streitigkeiten erläutert werden, Nürnberg, Frankfurt und Leipzig 1752 [eigentlich 1751 erschienen], ULB Halle
    • Vertheidigung seines Rechts der Vernunfft wider das in dem 175. Theil der Leipziger teutschen Actorum Eruditorum darüber gefällete Urtheil, Dresden und Leipzig 1733
  • Commentatio Historica de vera quondam Ministerialium indole [...], Frankfurt und Leipzig 1724 Google = MDZ München
  • Theatrum Historicum Praetensionum et Controversiarum Illustrium [in Europa] oder Historischer Schauplatz der Ansprüche und Streitigkeiten derher Potentaten und anderer regierenden Herrschaften in Europa [...], Leipzig 1727, 2 Bde. [Konvolut]
    • 1. Aufl.: Christoph Hermann von Schweder, Leipzig 1712, 1 Bd.
  • Historiam Saxoniae Sigillis Illustrandi, Dresden 1728 SLUB Dresden
  • Pragmatische Geschichte der Cron Böhmen, worinnen dasjenige, was unter jedwedem Hertzoge und Könige von Böhmen von Zeiten zu Zeiten merckwürdiges vorgegangen, und so wohl in die ehemalige als jetzige Grund-Verfassung dieses Königreichs und dessen besondern Nexum mit dem Römischen Reiche einschlägt, historisch erörtert wird, Leipzig 1729 Google = MDZ München, Google = UB Gent, UB Regensburg
  • [ohne Verfasserangabe] Anleitung zu einer weltüblichen Teutschen Schreib-Art, worinnen die Grund-Lehren zu einem in Welt-Händeln brauchbaren Stylo enthalten sind, und sowohl Stück-weise mit Exempeln erläutert, als auch am Ende im gantzen mit ausgearbeiteten Proben bestärcket werden, Frankfurt und Leipzig 1730 Google = MDZ München
    • [Die weiteren Auflagen sind mit Verfasserangabe erschienen:] 2. Aufl. Leipzig 1736
    • 3. Aufl. Leipzig 1747
  • Anecdotorum S. R. J. Historiam ac Jus Publicum Illustrantium Collectio: Registrum Registrandorum Karoli IV., darinne Keyserliche Priuilegia Lehenbrieue vnd andere vil Hendell Lateinisch und Deitsch Registrirt seyn (1358. 1359. 1360. 1361. Datum Prage), Dresden und Leipzig 1734 (Tomus 1)
  • [unter dem Kürzel C. S. H. v. A.] Teutscher Reichs-Staat, oder Grund-Verfassung des Heil. Römischen Reichs, wie selbige die Reichs-gesetze und geschichte, insonderheit die daraus erwachsende observanz und gegenwärtige Praxis, an die Hand geben, nebst einer Bibliotheca Iuris Publici, Frankfurt und Leipzig 4. Aufl. 1738
    • 1. Aufl.: [ohne Verfasserangabe, Christian Henrich Krebs] Teutscher Reichs-Staat, o. O. 1704
  • Vollständige Geschichte des Rechts der Vernunfft, worinnen die in dieser Wissenschafft ans Licht getretenen Schrifften nach ihrem Inhalt und wahren Werth beurtheilet, zugleich auch von den Verfassern derselben die zum Verständniß ihrer Bücher dienlichen Nachrichten angezeiget werden, nebst einer Bibliotheca Juris Nat. & Gentium, in welcher Materien in Alphabetischer Ordnung dargeleget werden, Leipzig 1739 Google = MDZ München
  • [ohne Verfasserangabe] Kurtze Anmerckungen über die so genannte Richtige Gegenanzeige daß das Königl. Chur-Hauß Preussen und Brandenburg die Jülich-Bergische und zubehörige Lande über ein Seculum von 1609 bis 1738 rechtlicher Art und Weise nach besessen, o. O. 1739 [Die Autorschaft Glafeys ist unsicher.] Google
  • [ohne Verfasserangabe] Dissertatio critica de Supernaculo Anglorum, Germanis von der Nagel-Probe/ quo etiam utuntur aliae nationes Europae, Leipzig 1744
    • [ohne Verfasserangabe] 2. Aufl. Leipzig 1746 unter dem Titel: Dissertatio historica de Supernaculo Anglorum, Germanis von der Nagel-Probe/ quo etiam utuntur aliae nationes Europae
  • Bibliotheca Rinckiana, seu Supellex Librorum tam impressorum, quam mstorum, quos per omnia scientiarum genera collegit Vir quondam illustris Dominus Eucharius Gottlieb Rinck [...], Leipzig 1747 Google
  • De Gladio quo cum Gustavus Adolphus Rex Sueciae in Proelio Luzenensi occubuit, Leipzig 1749 ULB Halle
  • Specimen Decadem Sigillorum Complexum quibus Historiam Italiae, Galliae atque Germaniae, illustrat, Leipzig 1749
  • Adam Friedrich Glafeys handschriftliche Berichtigungen zu Chr. Gottl. Wabsts historischer Nachricht von Chursachsens Justiz-Verfassung, dem Herrn Hofrath Heymann am 25ten September 1795 bey seiner Geburtstagsfeyer gewidmet von dessen einzige lebender Schwester und sämtlichen Geschwisterkindern, Görlitz o. J.

Dissertationen[Bearbeiten]

  • als Respondent: Dissertation Moralis de eo quod justum est circa novitates, Jena 1712. Präses: Johann Jacob Lehmann
  • als Präses: Dissertation Moralis de Officiorum Collisione, Jena 1713. Respondent: Johann Christian Beumelburg
  • als Präses: Dissertatio Historiae Pragmaticae de Dignitate Personali Territoriis Germanorum Communicabili, Leipzig 1717. Google = MDZ München 2. Aufl. Halle 1751. Respondent: Carl Friedrich Petzold
  • ohne Präses: Dissertatio Inauguralis Juridica de Jure Praecedentiae Foeminarum, vom Vorzugs-Recht der Weibs-Personen, ad L. 8 ff. de Senatoribus, Halle 1718. MDZ München 2. Aufl. Halle 1740
  • als Präses: Dissertatio Juridica de Jurisdictione Voluntaria extra Territorium non exercenda occasione L. 2. ff. de Off. Proc., Leipzig 1719. MDZ München 2. Aufl. unter dem Titel Dissertatio Juris Publici, Jena 1754. Respondent: Johann Laurenz Fleischhauer

Unselbstständige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Paradoxon Juris Publici Germanici oder Bedencken über die Frage: Ob ein Geistlicher Churfürst ein weltliches Churfürstenthum erben könne, in: Putaneus [d.i. Meinig, Johann Christoph] (Hg.), Enunciata und Consilia Juris unterschiedener Rechts-Gelehrten berühmter Facultäten und Schöppenstühle, uber besondere und im allgemeinen Leben vorfallende merckwürdige und dubiöse Casus, Bd. 1, 6. Stück, Leipzig 1722, S. 621-658
  • Observatio de Comitibus Palatinis, & Raugrafiis, in: Buddeus, Johann Franz (Hg.), Miscellanea Lipsiensia, ad incrementum Rei Litterariae edita, Tomus I, Leipzig 1726, S. 126-143
  • Der Reichszoll zu Fluelen im Lande Uri. 1313-1353, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte Luzern, Uri, Schwyz, Unterwalden und Zug 1 (1843), S. 14-26 e-periodica

Bibliographie[Bearbeiten]

  • Catalogus derer Glafeyischen Schrifften, nach Ordnung der Zeit, wie selbige herausgekommen, o. O. 1732

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Rezensionen[Bearbeiten]

  • Glafey Historiae Germania polemica, in: Deutsche Acta Eruditorum (Sieben und siebenzigster Theil), Leipzig 1721, S. 303-314 Google
  • [Rezension zu: Kern der Geschichte des Königlichen und Churfürstlichen Hauses zu Sachsen], in: Freymüthige Nachrichten von neuen Büchern und andern zur Gelehrtheit gehörigen Sachen 11 (1754), S. 67-68 GDZ Göttingen

Literatur[Bearbeiten]

  • Johann Georg Estor: Ioannis Georgii Estor I. V. L. Prof. Et Historiographi Hasso-Darmstadini Commentarii De Ministerialibus, Argentorati 1727, darin: Adpendix Sive Specimen Observationum ad V. C. Adami Friderici Glafey Commentationem de vera ministerialium indole., S. [685]-[780] SLUB Dresden