André Theuriet

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
André Theuriet
André Theuriet
Signature André Theuriet.jpg
* 8. Oktober 1833 in Marly-le-Roi, Département Yvelines
† 23. April 1907 in Bourg-la-Reine, Département Hauts-de-Seine
französischer Dichter, Romanschriftsteller und Dramatiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118801899
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Im Rahmen von Engelhorns Allgemeiner Romanbibliothek erschienen folgende Werke Theuriets in deutscher Übersetzung:


  • 1.1884/85, Band 15 Gérards Heirat : Roman. Autorisierte Uebersetzung aus dem Französischen von Natalie Rümelin


  • 4.1887/88, Band 24 Der Prozeß Froideville (L'affaire Froideville). Autorisierte Uebers. aus dem Französischen


  • 6.1889/90, Band 7 Gertruds Geheimnis (Le secret de Gertrude). Autorisierte Uebersetzung aus dem Französischen von Natalie Rümelin
    • BSB


  • 7.1890/91, Band 4 Zum Kinderparadies (Au paradis des enfants). Autorisierte Uebersetzung aus dem Französischen von Natalie Rümelin
    • BSB



  • 16.1899/1900, Band 21/22 Die Zuflucht (Le refuge). Autorisierte Uebersetzung aus dem Französischen von Alwina Vischer


  • Die Bände der BSB werden in den kommenden Jahren über die Zusammenarbeit mit Google Books digitalisiert (bis Erscheinungsjahr 1896).