Arthur Allgeier

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arthur Allgeier
[[Bild:|220px|Arthur Allgeier]]
[[Bild:|220px]]
* 23. Oktober 1882 in Wehr
† 4. Juli 1952 in Ebersteinburg
deutscher katholischer Theologe (Alttestamentler)
PD in 2023
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116287233
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Über Doppelberichte in der Genesis. Eine kritische Untersuchung und eine prinzipielle Prüfung. Freiburg 1911 archive.org
  • Über Doppelberichte in der Genesis. Eine kritische Untersuchung und eine prinzipielle Prüfung. Freiburg 1911
  • Die Auflösung des Jesuitenkollegiums zu Freiburg im Breisgau im Jahre 1773. In: Freiburger Diözesan-Archiv Bd. 40.1912
  • Die westsyrische Überlieferung der Siebenschläferlegende. Berlin 1915
  • Untersuchungen zur syrischen Überlieferung der Siebenschläferlegende, in: Oriens Christianus. N. S. Bd. 4 u. 5
  • Untersuchungen zur ältesten Kirchengeschichte in Persien. In: Katholik (1918), H. 9 und 10
  • Aus Bibel und Seelsorge. Volkstümliche Bibelfragen der Gegenwart. Freiburg 1919
  • Bibel und Schule. Eine Einleitung ins Alte Testament für Religionslehrer in sechs Vorlesungen. Freiburg 1922
  • Religiöse Volksströmungen der Gegenwart. Vorträge über die „Ernsten Bibelforscher“, Okkultismus und die Anthroposophie R. Steiners. Freiburg im Breisgau 1924
  • Das Buch des Predigers oder Koheleth. Bonn 1925
  • Die altlateinischen Psalterien. Prolegomena zu einer Textgeschichte der Hieronymianischen Psalmenübersetzungen. Freiburg 1928
  • Wehr. Aufsätze und Beiträge zu einer künftigen Geschichte. In: Das vordere Wehratal, 1928
  • Bruchstücke eines altlateinischen Psalters aus St. Gallen in Codd. 1395 St. Gallen, C 184 Zürich und 587 Wien. Heidelberg 1929
  • Die Überlieferung der alten lateinischen Psalmenübersetzungen und ihre kulturgeschichtliche Bedeutung. Vortrag. Freiburg 1931
  • Das Konzil von Trient und das theologische Studium. In: Historisches Jahrbuch, 1932, S. 313–339
  • Jahresbericht der Görres-Gesellschaft 1934. Köln 1935 (Vereinsschrift / Goerresgesellschaft ; 1935,1)
  • Jahresbericht der Görres-Gesellschaft 1935. Köln 1936. (Vereinsschrift / Goerresgesellschaft ; 1936,1)
  • Biblische Zeitgeschichte. In den Grundlinien dargestellt. Freiburg 1937
  • Jahresbericht der Görres-Gesellschaft 1936. Köln 1937 (Vereinsschrift / Goerresgesellschaft ; 1937,1)
  • Die Chester Beatty-Papyri zum Pentateuch. Untersuchungen zur älteren Überlieferungsgeschichte der Septuaginta. Paderborn 1938
  • Jahresbericht der Görres-Gesellschaft 1937. Köln 1938 (Vereinsschrift / Goerresgesellschaft ; 1938,1)
  • Das Psalmenbuch des Konstanzer Bischofs Salomon III. in Bamberg. Eine Untersuchung zur Frage der mehrspaltigen Psalterien. In: Jahresbericht der Görres-Gesellschaft. 1938, S. 102–121
  • Die Psalmen der Vulgata. Ihre Eigenart, sprachliche Grundlage und geschichtliche Stellung. Paderborn 1940
  • Der Psalter Notkers von St. Gallen. In: Bibel und Deutsche Kultur 11 (1941), S. 164–181
  • Der Briefwechsel mit J. J. Heß in Zürich mit Martin Gerbert. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins. 56 (1943), S. 505–549
  • Martin Gerbert, Fürstabt von St. Blasien (1764–1793). Vortrag. In: Theologie und Seelsorge. 1944
  • Die Litaniae Carolinae und der Psalter von Montpellier. In: Festschrift Eduard Eichmann zum 70. Geburtstag. 1944
  • Die Stellung des Bibelstudiums einst und jetzt. Mit besonderer Berücksichtigung der Universität Freiburg i. Br. Freiburg 1944
  • Bibliothekgeschichtliche Nachrichten im Briefwechsel des Kardinals Garampi mit Fürstabt Martin Gerbert von St. Blasien. In: Miscellanea Giovanni Mercati. 6. 1946
  • Der Stand der alttestamentlichen Wissenschaft in der Gegenwart. In: Hochschule und Wiederaufbau. Zur Wiedereröffnung der Universität 1945/46 im Auftrag des Rektorats herausgegeben von Prof. Dr. J. Vincke. Freiburg 1948, S. 21–26
  • Lateinische Psalmenübersetzung in alter und neuer Zeit. In: Wissenschaft und Leben. Reden zur Universitätsfeier am 1. Juni 1946. Freiburg 1948, S. 7–19
  • Verpflichtung der neu immatrikulierten Studenten. In: Wissenschaft und Leben. Reden zur Universitätsfeier am 1. Juni 1946. Freiburg 1948, S. 20–21
  • Die neue Psalmenübersetzung. Der Liber Psalmorum cum Canticis Breviarii Romani. Mit einer Tabelle des neuen Wortschatzes. Freiburg 1949
  • Vier Briefe des Kapuziners P. Romuald Baumann aus Freiburg i. Br. an Fürstabt Martin Gerbert von St Blasien. In: Collectanea Franciscana. 20.1950
  • mit Georg Schreiber: Das Weltkonzil von Trient. Sein Werden und Wirken. Freiburg 1951
  • mit Georg Pfeilschifter und Wolfgang Müller: Briefe und Akten des Fürstabtes Martin II. Gerbert von St. Blasien 1764–1793. Band 1. Politische Korrespondenz 1782–1793. Karlsruhe 1957
  • mit Georg Pfeilschifter und Wolfgang Müller: Briefe und Akten des Fürstabtes Martin II. Gerbert von St. Blasien 1764–1793. Band 2. Wissenschaftliche Korrespondenz 1782–1793. Karlsruhe 1962

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Alfons Deißler: Prälat Prof. DDr. Arthur Allgeier (1882–1952) zum Gedächntis. In: Oberrheinisches Pastoralblatt. 53 (1952), S. 281–286