Aus dem Merkbuche der Gartenlaube (Die Gartenlaube 1867/10)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: unbekannt
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Aus dem Merkbuche der Gartenlaube
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 10, S. 145
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1867
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung: An die Kleinmütigen
An die Halben. (Für gewisse Abgeordnete.)
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[145]
Aus dem Merkbuche der Gartenlaube.[1]
An die Halben.


Ihr seid nicht dumm, ihr seid nicht schlecht,
Ihr wißt, was Freiheit ist und Recht,
Ihr liebt die Wahrheit, haßt den Schein,
Ihr wollt auch gern freisinnig sein;
Auch habt ihr Alles auf der Welt:
Ihr habt Gesundheit, Freud’ und Geld,
Und Weib und Kinder, Hof und Gut,
Doch fehlt euch Eins – euch fehlt der Muth.



  1. Uns vielfach geäußerten Wünschen entsprechend, beginnen wir hiermit die Veröffentlichung einer neuen Reihe von Blättern aus unserm Merkbuche, die früher sich so vielen Anklangs zu erfreuen hatten.
    D. Red.