BLKÖ:Biegeleben, Ludwig Max Freiherr

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Bettelheim, Karoline
Nächster>>>
Blarer, Melchior
Band: 26 (1874), ab Seite: 370. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Ludwig von Biegeleben in der Wikipedia
GND-Eintrag: 119059363, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Biegeleben, Ludwig Max Freiherr|26|370|}}

* Biegeleben, Ludwig Max Freiherr[WS 1] (Diplomat, geb. zu Darmstadt 14. Jänner 1812, gest. zu Sauerbrunn bei Rohitsch 6. August 1872).

Wiener Zeitung 1872, Nr. 186: Nekrolog. – Presse 1872, Nr. 217: „Correspondenz aus Wien vom 8. April“ – Correspondent. Von J. Spitz, 1872, Nr. 32.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Zu dieser Person gibt es Band 28, S. 327, einen 2. Artikel.