BLKÖ:Bittmann, F. L.

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
<<<Vorheriger
Binzer, August von
Nächster>>>
Bittner, Anton
Band: 22 (1870), ab Seite: 484. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Bittmann F. L. in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Bittmann, F. L.|22|484|}}

Bittmann, F. L. (Componist, geb. in Böhmen 1805, Schulmeister in Katrein in Obersteiermark).

Illustrirtes Familienbuch des österreichischen Lloyd (Triest, gr. 4°.) VIII. Band (1858), S. 210: „Ein unberühmtes Genie. Wanderskizze von R. Waldmüller“.