BLKÖ:Handle, Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Handl, Andreas
Nächster>>>
Handle, Augustin
Band: 7 (1861), ab Seite: 298. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Handle, Joseph|7|298|}}

Handle, Joseph (Maler, geb. zu Innsbruck 1780). Sohn des Schullehrers bei St. Nikolaus, der gleichfalls, jedoch ein unbedeutender Maler war. Bei seinem Vater erlernte Joseph so viel, daß er sich ohne weitern Unterricht in der Kunst selbst fortzuhelfen im Stande war und sehr brav zeichnete, wie auch malte. Da er aber an der Normalschule zu Innsbruck als Lehrer bedienstet war, konnte er nur in den Nebenstunden sich der Kunst widmen. Er copirte sehr geschickt; sein Hauptverdienst aber, wie Nagler und das „Tirolische Künstler-Lexikon“ es übereinstimmend hervorheben, besteht darin, „Daß er mit Restaurirung alter Gemälde glücklich ist und dieselben nicht, wie viele andere Maler, um das mühsame Mischen der Farben zu ersparen, ganz oder größtentheils übermalt, wodurch die Originalität ganz zu Grunde geht“.

Nagler (G. K. Dr.), Neues allgemeines Künstler-Lexikon (München 1837, E. A. Fleischmann, 8°.) Bd. V, S. 545. – Tirolisches Künstler-Lexikon (Innsbruck 1830, 8°.) S. 85. –