BLKÖ:Hennings, Friedrich

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Heinl, Marian Joseph
Band: 28 (1874), ab Seite: 350. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Hennings, Friedrich|28|350|}}

* Hennings, Friedrich (k. k. Major, geb. im Jahre 1830, gest. zu Verona im Juni 1865). Längere Zeit Adjutant des General-Quartiermeisters Baron Heß und seit 1860 Flügeladjutant des Feldzeugmeisters von Benedek. Ein tüchtiger Generalstabs-Officier.

Der Kamerad. Oesterreichische Militär-Zeitung (Wien, 4°.) IV. Jahrg. (1865), Nr. 64: „Friedrich Hennings, k. k. Major. Eine Karakterskizze als Erinnerung“. – Hoffinger (Joh. Ritter von)[WS 1], Oesterreichische Ehrenhalle (Wien gr. 8°.) III. 1865, S. 21.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: Hoffinger (Jos. Ritter von).