BLKÖ:Janko, Ambros

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Jankó (Maler)
Band: 10 (1863), ab Seite: 72. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 15635568X, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Janko, Ambros|10|72|}}

Janko, Ambros (Prämonstratenser und Schriftsteller, geb. zu Wien 8. April 1731, gest. zu Znaim 14. November 1782). Trat in den Orden der Prämonstratenser zu Bruck in Mähren, wurde dann Pfarrer zu Znaim, [73] Dechant, bischöfl. Rath und Consistorial-Beisitzer, und starb, 51 Jahre alt, zu Znaim. Außer einer „Trauerrede auf den Tod der Kaiserin Maria Theresia“ (Znaim 1780) und einem „Tractatus de angelis“ (ebd. 1780) verfaßte er noch Lebensbeschreibungen der Schriftsteller und eine Nachricht von der Bibliothek des Stiftes Bruck für de Luca’s „Gelehrtes Oesterreich“, welch’ letztere Arbeit Handschrift geblieben ist.

d'Elvert (Christian), Geschichte des Bücher- und Steindrucks, des Buchhandels u. s. w. in Mähren (Brünn 1854, Rohrer’s Erden, gr. 8°.) S. 274. –