BLKÖ:Kemény, Simon

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Kemény, Wolfgang
Band: 11 (1864), ab Seite: 149. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kemény, Simon|11|149|}}

8. Simon kämpfte in der mörderischen Türkenschlacht bei St. Imre in Siebenbürgen, 1442; tauschte aber früher, da er erfahren hatte, im türkischen Lager sei beschlossen worden, im Kampfe vornehmlich den König Johann Hunyad aufzusuchen und niederzumachen, seine Rüstung mit dem Könige, und fand auch in der That den Heldentod für diesen und das Vaterland. [Hormayr (Joseph Freih.), Taschenbuch für die vaterländische Geschichte, II. Jahrg. (1821), S. 266. – (Hormayr’s) Archiv für Geographie, Historie, Staats- und Kriegskunst (Wien, 4°.) Jahrgang 1817, S. 635, und Jahrgang 1822, Nr. 83.] –