BLKÖ:Pagliarucci von Edelhain, Wappen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Pahl, Christian
Band: 21 (1870), ab Seite: 174. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Pagliarucci von Edelhain, Wappen|21|174|}}

Das Adelstands-Wappen der Pagliarucci von Edelhain zeigt in Blau einen aufrechtstehenden silbernen Zwillingssparen, der in den oberen Schildeswinkeln von zwei goldenen Sternen begleitet ist. Im Schildesfuße steht auf dem mittleren von drei grünen Hügeln eine weiße Taube. Auf dem Schilde ruht ein rechtsgewandter gekrönter Turnierhelm, aus dessen Krone fünf Straußenfedern, drei blaue untertheilt von zwei silbernen sich erheben. Die Helmdecken sind zu beiden Seiten blau, rechts mit Gold, links mit Silber unterlegt.