BLKÖ:Pokorny (Maler)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Pokorny, W.
Nächster>>>
Pol, Vincenz
Band: 23 (1872), ab Seite: 49. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Pokorny (Maler)|23|49|}}

12. Pokorny, ein Maler, dessen Taufname nicht bekannt ist. Er stammte aus Podiebrad in Böhmen und lebte in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Dlabacz und Nagler gedenken seiner. Er unternahm eine Reise nach Rom, wo er einige Jahre nach den Mustern der größten Meister gearbeitet hat. Weitere Nachrichten fehlen; er scheint in Italien gestorben zu sein. [Dlabacz, am bez. Orte, Bd. II, Sp. 486. – Nagler (G. K. Dr.), Neues allgemeines Künstler-Lexikon (München 1839, Fleischmann, 8°.) Bd. XI, S. 455.]