BLKÖ:Reyer, die Familie, Wappen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Reynier, Emil
Band: 25 (1873), ab Seite: 404. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Reyer, die Familie, Wappen|25|404|}}

Wappen der Freiherren von Reyer. Ein von Roth und Blau quergetheilter Schild. Im oberen rothen Felde ein auf der Theilungslinie einherschreitender rechtsgekehrter natürlicher Reiher. Im unteren blauen Felde ein dreimastiges Kauffahrteischiff mit rothen Wimpeln und einer weißen, mit einem rothen Kreuze durchzogenen Flagge, mit vollen Segeln auf offener See steuernd. Auf dem Schilde ruht die Freiherrnkrone, auf welcher zwei gekrönte Turnierhelme sich erheben. Jede der beiden Helmkronen trägt einen offenen schwarzen Adlerflug, welchem auf jener zur Rechten ein natürlicher Reiher, einwärts gewandt, und auf jener zur Linken ein goldener Stern eingestellt ist. Helmdecken. Jene des rechten Helms sind roth, jene des linken blau, allseits mit Silber unterlegt.