BLKÖ:Sellner, Franz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Sellner, Joseph
Nächster>>>
Seltzam, Melchior
Band: 34 (1877), ab Seite: 70. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Sellner, Franz|34|70|}}

Ein Franz Sellner starb am 26. April 1863 als österreichischer Vice-Consul zu Monastir, einer Hafenstadt an der Küste von Tunis, wo er eben kurz zuvor als an seinem Bestimmungsorte eingetroffen war. Sollte er etwa der Verfasser der folgenden zwei Werke: „Systematische Darstellung aller über das Straßenwesen und die Eisenbahnen bestehenden k. k. österreichischen Gesetze und Verordnungen, mit besonderer Rücksicht auf Böhmen“ (Karlsbad und Elbogen 1843, 8°.), und „Systematische Darstellung aller über die Erwerb- und Gebäudesteuer bestehenden k. k. österreichischen Gesetze und Verordnungen“ (ebd. 1845, 8°.) sein?