BLKÖ:Stenzel (Schauspieler)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Stenzl, C. F.
Band: 38 (1879), ab Seite: 205. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 138535019, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stenzel (Schauspieler)|38|205|}}

Ein Stenzel war, wie die „Chronologie des deutschen Theaters“ (Leipzig 1774) berichtet, ein Mitglied der von Schuch [Bd. XXXII, S. 116] dirigirten Theatergesellschaft, mit welcher er auch in Wien und auf anderen Bühnen des Kaiserstaates auftrat. Stenzel war ein sehr tüchtiger Schauspieler, der aber zu jener Zeit meist nur in extemporirten Stücken und in diesen den Anselmo spielte. Jedoch auch in anderen Rollen leistete er Verdienstliches, und Madame Hensel[WS 1], eine nachmals berühmte Künstlerin, verdankte ihm und dem jüngeren Stephanie großentheils ihre künstlerische Ausbildung.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Friederike Sophie Seyler (Wikipedia).