BLKÖ:Stoll, Franz (Medailleur)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 39 (1879), ab Seite: 157. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stoll, Franz (Medailleur)|39|157|}}

Ein anderer Franz Stoll war zu Ende des vorigen Jahrhunderts Pensionär der k. k. Akademie der bildenden Künste in Wien und erhielt wiederholt Preise, im Jahre 1792 für eine in Stahl als Punzen zu einem Medaillon bearbeitete „Minerva mit der Lanze, um die sich ein Oelzweig schlängelt“, und 1794 ebenfalls für eine in Stahl zu einem Medaillon gravirte „Venus mit Adonis“. Ueber seine späteren Arbeiten und seine Schicksale fehlen alle Nachrichten.