BLKÖ:Szeli, Abraham

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Szeli, Joseph
Nächster>>>
Széll, Coloman von
Band: 42 (1880), ab Seite: 42. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 10407227X, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Szeli, Abraham|42|42|}}

Zur Familie der Vorgenannten dürfte wohl Abraham Szeli aus Apátza im Kronstädter Districte gehören, wahrscheinlich ist er ein Bruder des Joseph. Er erwarb zu Altdorf den medicinischen Doctorgrad, bei welcher Gelegenheit er die „Dissertatio inauguralis pathologico-medica proponens damna graviora ex abortibus praecipue frequentioribus oriunda, eorumque genesin“ (Altdorfii 1750, 4°.) im Druck heraus, gab. Er starb in der Fremde.