BLKÖ:Udvardy, Géza und Vincenz (Victor)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Udvardy, Johann
Band: 48 (1883), ab Seite: 216. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Udvardy, Géza und Vincenz (Victor)|48|216|}}

Die neuere ungarische Literatur zählt zwei Udvardy unter den lyrischen Poeten und Novellisten, und zwar gab ein Géza Udvardy einen Band lyrischer Dichtungen, betitelt: „Költeményes“ (Pesth 1865, Heckenast, 12°.), und ein Vincenz (nach Anderen Victor) Udvardy eine Novellensammlung unter dem Titel: „Diesőség és szerelem. Beszély gyüjtemény két kötetben“, d. i. Ruhm und Liebe. Novellen in zwei Bänden (Pesth 1863, Pfeiffer, 8°.) heraus.