BLKÖ:Wasilewska, Felicie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Wasilewski, Edmund
Band: 53 (1886), ab Seite: 133. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Felicie Wasilewska in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wasilewska, Felicie|53|133|}}

Noch sei hier einer zeitgenössischen galizischen Schriftstellerin, der Felicie Wasilewska gedacht, von welcher bisher durch den Druck veröffentlicht wurden: „Historija literatury polskiej ofiarowana młodym uczącym się Polkom“ Tom. I, d. i. Geschichte der polnischen Literatur, gewidmet den jungen, sich unterrichten wollenden Polinen (Lemberg 1867, Wild, 306 S., 8°.) und „Klementyna z Tańskich-Hoffmannówa“, d. i. Clementine Hoffmann-Tańska (ebenda 1871, 8°.). Vielleicht ist diese Dame eine Schwester oder wohl gar die Witwe des obigen Dichters Edmund Wasilewski.